VG-Wort Pixel

Lustiger TV-Patzer Kinder platzen in Live-Schalte ihres Vaters rein

Und der Spaß beginnt... 
Und der Spaß beginnt... 
© BBC
Was für ein Fernseh-Moment. Professor Robert Kellyversucht, seriöse zu bleiben - ohne Erfolg! Seine Kinder platzen in die TV-Live-Schalte ihres Vaters rein

Ein denkwürdiger Moment in der Fernsehgeschichte 

An diesen Moment werden sich die Zuschauer der BBC World News noch lange erinnern. Allen voran Professor Robert Kelly, der dem Nachrichtenmagazin als Experte zur Verfügung stand. Ruhig und souverän kommentiert er die aktuellen politischen Geschehnisse in Südkorea, als plötzlich seine kleine Tochter in das Zimmer platzt. Seelenruhig tänzelt sie mitten ins Bild, um sich aus nächster Nähe anzusehen, warum Daddy da mit einem Computermonitor redet. 

Äußerlich um Fassung bemüht, versucht Professor Kelly seine Tochter mit der Hand aus dem Bild zu schieben und ihr zu bedeuten, dass sie wieder gehen müsse. In diesem Moment kommt sein zweites Kind ins Zimmer. In einem Laufwagen zuckelt das Baby durch den Hintergrund in Richtung Papa. Damit nicht genug, stürmt kurz darauf die Kindesmutter panisch in den Raum. Professor Kelly, der bis dahin, trotz dieses ungebetenen Besuchs, erstaunlich unbeeindruckt scheint, entgleist spätestens jetzt die Mimik

Tohuwabohu live on air

Mit einer Mischung aus Ungläubigkeit und Belustigung im Gesicht beobachtet er, wie seine Frau die beiden Kinder aus dem Zimmer zieht, während sie stolpernd versucht in geduckter Haltung  unter dem Radar zu bleiben. Trotzdem lässt er sich in keinem Moment von seinem Vortrag ablenken und zieht die Live-Schalte souverän durch.

Diese Live-Schalte wird er nicht so schnell wieder vergessen! Und wir sind ganz verliebt in die beiden frechen Racker. 

tgi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken