Luik-Drillinge Die schnellsten Drillinge der Welt

Das "Trio for Rio"
Das "Trio for Rio"
© facebook / TrioforRio
Das estnische "Trio für Rio" sorgt für DIE Überraschung des Sport-Sommers

Das hat es noch nie gegeben! Die Drillinge Leila, Liina und Lily Luik aus Estland haben eine kleine Sport-Sensation wahr gemacht: Als erste Drillinge überhaupt werden die Luiks im August in Rio beim Olympia-Marathon starten.

Beim Marathon in Hamburg vergangene Woche unterboten alle drei die Quali-Zeit von 2:45:00 Stunden und haben somit ihren Traum vom "Trio for Rio" Wirklichkeit werden lassen.

Wenn alles gut läuft und sich keine der 30jährigen Schwestern bis zur Olympiade im August verletzt, steht einer Premiere der schnellsten Drillinge der Welt nichts im Wege. Wie gut, dass man beim Marathon laufen Namensschilder trägt, damit die Juroren wissen, welche Luik da denn gerade ins Ziel kommt!

Und sollte es mit dem sportlichen Erfolg nicht klappen, müssen sich die Drillinge keine Sorgen machen, denn schon jetzt sind sie begehrte Foto-Modelle für Sportartikel-Hersteller.

tgi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken