VG-Wort Pixel

Lifehacks mit Haarspray Nicht nur auf den Haaren nützlich

Lifehacks mit Haarspray: Nicht nur auf den Haaren nützlich
© Getty Images
Haarspray ist nicht nur aus den 80ern wegzudenken - das Fixierspray kann noch viel mehr, als Sie denken 

So gut wie jeder hat eine Sprühdose Haarspray im Bad stehen, schließlich ist es immer vorteilhaft, wenn die Frisur sitzt und das auch noch über mehrere Stunden. Doch Haarspray tut nicht nur unserem Aussehen gut - das Fixierspray kann noch viel, viel mehr, als unser Styling zu optimieren. 

1. Haarspray bändigt wilde Augenbrauen

Nagut, erst einmal bleiben wir bei den Haaren, aber nicht beim Kopfhaar. Manchmal steht man auf und die Augenbrauen stehen in alle Richtungen ab. Zum Glück hilft Haarspray. Tupfen Sie einfach ein bisschen davon auf die Fingerkuppen und bringen Sie die Brauen in Form - sieht super aus und hält den ganzen Tag lang!

2. Haarspray entfernt Flecken

Versuchen Sie es unbedingt! Ob ein Tintenklecks oder andere hartnäckige Verschmutzungen - sprühen Sie den Fleck mit Haarspray ein, lassen Sie alles einwirken und werfen Sie das Kleidungsstück dann in die Waschmaschine. In den meisten Fällen, besonders bei Tinten- oder Kugelschreiberflecken, bringt es tatsächlich etwas. 

3. Keine Zeit, die Nägel trocknen zu lassen? Kein Problem.

Haarspray ist der beste Freund der Eitelkeit. Nicht nur Haare und Augenbrauen kann es, sondern auch Nagellack. Sprüht man Haarspray auf noch trocknenden Nagellack, wird die Pampe schneller trocken.

4. Goodbye, Laufmaschen!

Um ehrlich zu sein: Vermeiden lassen sich Laufmaschen wohl nie. Doch passiert es mal, dass eine entsteht, greifen Sie schnell zu Haarspray, denn dieses verhindert, dass die Laufmasche sich ausweitet.

5. Haarspray und Blumen vertragen sich gut 

Man kennt es. Blumen sind eigentlich ein schönes Geschenk, nur leider verwelken sie auch ziemlich schnell. Sie ahnen es schon, aber auch hier kann Haarspray behilflich sein. Sprüht man die Blüten mit etwas Haarspray ein, leben sie deutlich länger. 


Mehr zum Thema


Gala entdecken