Lena Meyer-Landrut im ESC-Rückblick: So holte die beliebte Sängerin den Titel


Lasst hier die schönsten ECS-Momente von Lena Meyer-Landrut Revue passieren

Es ist DIE Erfolgsgeschichte 2010: Als Lena Meyer-Landrut mit ihrem Song "Satellite" im Gepäck in die norwegische Hauptstadt Oslo reist, ahnt noch niemand, dass sie bei ihrer Rückreise etwas ganz anderes in ihrem Koffer haben wird - nämlich die Sieg-Trophäe des Grand Prix. Uns packen die finalen Szenen sowie ihr Auftritt bis heute. Deswegen haben wir für euch ihre schönsten ESC-Momente gesammelt - und das natürlich in voller Länge!

And Twelve Points go to ...

Als die 39 teilnehmenden Länder ihre Wertungen abgeben und Punkte verteilen, wird bald klar: Lena muss die Siegerin des ESCs sein. Und tatsächlich: Mit 246 Punkten holt sie nicht nur den Titel, sondern auch absolute Rekordzahlen ein. Der Zweitplatzierte, die Türkei, hat ganze 76 Punkte weniger.

Lena kann es nicht fassen

Und wir auch nicht. Deutschland steht Kopf. Alle Zuschauer freuen sich vor dem Fernseher mit dem Raab-Schützling. Umso schöner, dass wir hier nochmal die Reaktion der brünetten Schönheit sehen können. Das ist Gänsehaut-Feeling pur:

Das große Finale

Und jetzt noch einmal für alle zum ganz laut Mitsingen und in Erinnerungen schwelgen - die Sieger-Performance von Lena. Ihr Hit "Satellite".

ter Gala

Mehr zum Thema