Kurioser Internettrend: Mädchen springt wie ein Turnierpferd

Es sind kuriose Videos, die eine Kanadierin von sich ins Internet stellt: Sie springt auf diesen wie ein Turnierpferd, bezwingt Hindernisse in verschiedenen Größen und Schwierigkeitsstufen 

Kurioses Hobby: Turnierspringen wie mit einem Pferd

Eine Kanadierin pflegt ein ungewöhnliches Hobby: Sie trainiert wie ein Turnierpferd zu springen. Und das nicht nur im eigenen Garten – die 15-Jährige galoppiert und springt auch durchs eigene Wohnzimmer. Dabei stellt sie immer wieder eigene Rekorde auf. 

Teenagerin stellt eigene Rekorde auf

Unter dem Instagram Namen @jumping.like.a.horse teilt das Mädchen fast täglich neue Videos von sich beim Springen über die selbst gebauten Hindernisse. Es sind wahrlich kuriose Szenen, wie sie teils auf zwei Beinen, teils auf allen vieren über Stangen, Stühle, Blumenkästen oder Planschbecken springt. Dabei steigert sie sich stetig: Ihre eigenen Rekorde vermerkt sie in der Biografie ihres Profils. 

Über 23.000 Personen verfolgen die Kanadierin

Im Zwei-Bein-Sprung liegt ihr momentaner Rekord bei einer Höhe von 1,47 m, so die Angaben der 15-Jährigen. Auf allen Vieren beträgt ihre Bestmarke 1,16 m. Für solche Höchstleistungen trainiert die Teenagerin bereits seit sechs Jahren, wie sie ihrem Profil ebenfalls hinzufügte. Mittlerweile hat sie mit ihrem kuriosen Hobby einige Fans sammeln können. Über 23.000 Personen verfolgen ihre Fortschritte, viele ihrer Videos werden über 60.000 Mal angesehen und vielfach kommentiert.

In ihren FAQs beantwortet sie, warum sie dieser doch eher unkonventionellen Tätigkeit nachgeht: "Ich springe, weil es eine spaßige Art ist, sich zu bewegen und weil ich die Jumping-Community liebe." Dort beanwortet sie auch, dass sie auch das Reiten auf Pferde liebe und diesem Sport genauso lange nachgeht, wie dem an das Turnierspringen angelehnte Hobby.

Witziges aus der Tierwelt

Dieses Pferd ist wasserscheu? Von wegen!

Witziges aus der Tierwelt: Dieses Pferd ist wasserscheu? Von wegen!
Die Reiterin hatte angenommen, dass ihr Pferd Angst vor Wasser hätte – falsch gedacht! Sobald der Wallach seinen Respekt vor dem kühlen Nass abgelegt hat, planscht er vergnügt herum und veranstaltet dabei eine regelrechte Wasserschlacht.
©Gala

Verwendete Quellen: Instagram


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche