VG-Wort Pixel

Kurioser Aufruf "Entschuldigung, dürfte ich mir Ihre Katze ausleihen?"

Kurioser Aufruf: "Entschuldigung, dürfte ich mir Ihre Katze ausleihen?"
© Shutterstock
Eine Mutter aus den USA startet einen kuriosen Aufruf: Sie möchte sich gern eine orangefarbene Katze ausleihen. Und das für ein ganz besonderes Abendessen

Bücher, DVDs oder Handtaschen leihen war gestern. Eine Mutter aus den USA startete einen Aufruf nach einer etwas anderen Leihgabe: lebendig und mit Schnurrhaaren. Sie wollte sich eine Katze ausleihen. Ganz wichtig: Sie müsse rotes Fell haben. Was so kurios klingt, hatte einen ziemlich niedlichen Hintergrund, denn dieser Aufruf sollte für ein ganz besonderes Abendessen sein.

Mutter sucht Garfield-Double

Die Mutter mit dem Vornamen Clara machte ganz klassisch einen Aushang, der mittlerweile schon Twitter erobert hat. "Gesucht: Brauche orangene Katze für 24 bis 48 Stunden.", lautete ihr Aufruf. Der Grund dafür: Claras zwei- und vierjährige Kinder sind große Garfield-Fans. Ihre Mutter wollte sich daher mit einem Garfield-Abendessen überraschen, typisch mit Lasagne und eben einer orangenen Katze.Clara betonte, dass sie die Katze wohl versorgt zurückbringt und sie auch nicht von der Lasagne essen muss - außer sie möchte.

Viele Garfield-Angebote

Schnell geht Claras Aufruf bei Twitter durch die Decke: Sie erhält mehrere Angebote von Katzenbesitzern, die ihren "Garfield" ausleihen würden. "Das ist so cool!", schreibt eine Userin. Eine Andere schließt sich direkt an: "Ich heule!! Lasst uns Clara helfen, eine orangene Katze zu finden!" Andere User schicken sogar Bilder von ihren Katzen, die sie ihr tatsächlich ausleihen würden.Ob Clara letztendlich eine Katze gefunden hat, ist leider unklar. Bei den Angeboten mit Sicherheit aber nicht undenkbar.

mni Gala

Mehr zum Thema