Dritthäufigste Todesursache in Europa: Vor allem Männer sind von COPD betroffen

Drei bis fünf Millionen Menschen leiden an einer Lungenkrankheit, die auf Platz drei der häufigsten Todesursachen in Europa steht. Was es mit der chronischen Krankheit COPD auf sich hat, sehen Sie im Video.

Frau im Krankenhaus
Letztes Video wiederholen
Die chronische Lungenkrankheit COPD ist unheilbar. Im Video sehen Sie Methoden, mit denen man zumindest die Symptome lindern kann.

Patienten mit COPD leben durchschnittlich fünf bis sieben Jahre weniger als gesunde Menschen. Mit COPD ist eine chronische Bronchitis gemeint, also eine Verengung der Atemwege. In Deutschland sind zwischen drei und fünf Millionen Menschen daran erkrankt, weltweit sind es 65 Millionen Menschen. In Europa ist COPD auf Platz drei der häufigsten Todesursachen. Die Krankheit tritt meist zwischen dem 40. und dem 55. Lebensjahr auf. COPD ist eine unheilbare Krankheit. Allerdings gibt es Maßnahmen, die die Betroffenen anwenden können, um die Symptome zu lindern. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche