Real-Life-Superhero: So rettet dieser Vierjährige seine beiden Brüder

Die vier Monate alten Zwillinge Santino und Giovanni leiden an einer seltenen Erbkrankheit. Doch ihr Bruder ist fest entschlossen die beiden zu retten

Michael will seinen kleinen Brüdern Knochenmark spenden.

Der vierjährige Michael Pownall ist kein gewöhnlicher Junge. Er ist ein Held. Denn der Kleine hat eine Entscheidung getroffen etwas zu tun, das wohl die wenigsten von uns jemals getan haben: Er wird Knochenmark spenden - und zwar an seine kleinen Brüder Santino und Giovanni.

Seltene Erbkrankheit

Die beiden Zwillinge sind vier Monate alt und leiden an chronischer Granulomatose - eine seltene Erbkrankheit des Immunsystems. Laut einem Bericht des Senders "FOX29" ist nur eine von 500.000 Personen pro Jahr betroffen. er älteste Sohn der Familie, Dominick, wurde ebenfalls mit der Krankheit geboren und bekam eine Spende von einem Fremden. Michael hat die Erbkrankheit jedoch nicht. 

Hi everyone! Just a heads up for tonights news on FOX 29 OUR STORY WILL BE HEARD!!!!!!!! 💙 meeting with Shawnette Wilson...

Gepostet von Robin Lynn am Mittwoch, 21. Februar 2018

Gegenüber dem Sender erzählte Michaels Mutter Robin, dass er sofort einwilligte sich testen zu lassen. Und er kam tatsächlich als Spender infrage. "Er hätte sagen können Nein Mami, ich habe zu viel Angst und ich möchte das nicht tun, aber er war bereit es zu tun. Er ist unser echter Superheld", erzählt Robin Pownall. Sie und ihr Mann haben beide ihre Jobs gekündigt. Robin ist jeden Tag im Krankenhaus bei den Zwillingen, ihr Mann zuhause mit den beiden Jungs. 

We are transferred to TRANSPLANT & everything is going according to plan! Chemo starts at 2am. I am a nervous wreck! :/...

Gepostet von Robin Lynn am Montag, 26. Februar 2018

Kosten sind immens

Um die hohen Kosten für die Behandlung der Zwillinge zu stemmen, haben sie eine Spenden-Seite erstellt. Bisher wurden knapp 25.000 Dollar gespendet. Die Transplantation wird erst am 8. März sein. Wie es den beiden Kleinen danach geht, wird sich erst dann zeigen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche