Klares Statement: Ben & Jerry's verbietet den Verkauf von zwei Kugeln einer Sorte

Mit dieser Maßnahme setzt die beliebte Eis-Firma ein klares Zeichen

Eis

Abkühlung erwünscht? Besonders in der warmen Jahreszeit ist Eiscreme eine beliebte Variante dafür - und wohl jeder hat eine Lieblingssorte, die es auch gerne mal in mehrfacher Ausführung geben darf. Doch damit ist jetzt Schluss - zumindest bei Ben & Jerry's in Australien

Ben & Jerry's verbietet den Verkauf von zwei Kugeln einer Sorte 

Tatsächlich wurde dieses Verbot von der beliebten Eis-Firma in Australien jetzt eingeführt. In einem aktuellen Statement der Firma heißt es dazu:  

Viren auf dem Display?

So desinfiziert man sein Handy richtig

Handy desinfizieren
Auch wenn man die Bakterien auf dem eigenen Handy nicht sehen kann, sollte man es gerade jetzt häufiger desinfizieren.
©Gala

"Stell dir vor, du gehst in in deinen Ben & Jerry's-Laden, um dir eine Waffel mit zwei Kugeln deiner Lieblingssorte zu kaufen. Doch dann stellst du fest, dass das nicht erlaubt ist. Ben & Jerry's verbietet zwei Kugeln der gleichen Geschmacksrichtung".

Im weiteren Verlauf wird klar, was für einen ernsthaften Hintergrund diese Idee eigentlich hat: 

"Das würde dich extrem wütend machen. (...) Aber das ist kein Vergleich zu der Wut, die du empfinden würdest, wenn man dir sagen würde, dass du nicht den Menschen heiraten darfst, den du liebst." 

Ben & Jerry's will gleichgeschlechtliche Ehe fördern 

Es ist deutlich: Ben & Jerry's will damit die gleichgeschlechtliche Ehe fördern und macht das Problem so öffentlich. Mit einem Posting auf Twitter ruft das Unternehmen zum Unterzeichnen einer Online-Abstimmung mit dem Betreff "Ehe für alle" auf.  Die Reaktionen darauf sind geteilt - doch eines hat Ben & Jerry's damit definitiv geschafft: Aufmerksamkeit wurde erregt. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche