VG-Wort Pixel

Kindernamen Fünf vergessene Disney-Namen

Kindernamen: Fünf vergessene Disney-Namen
© giphy
Auf der Suche nach einem Kindernamen? Hier sind fünf vergessene Disney-Namen, die perfekt für dein Kind sein könnten

1. Colette

Amelie, Mathilde, Nicole sind euch nicht französisch genug? Dann wäre doch Colette eine schöne Alternative. Die weibliche Köchin aus "Ratatouille" ist einer der beliebtesten Disney-Nebencharaktere. Außerdem trug legendäre französische Schriftstellerin Colette eben diesen klangvollen Namen.

2. Milo

Der Name soll kurz sein, aber in der Verwandtschaft und im Freundeskreis heißen schon alle Jungs Timo, Tim, Ben, Max und Mats. Wie wäre es dann mit Milo? Ist kurz, klingt gut - und ist vom intelligenten Milo Thatch aus dem Disney-Klassiker "Atlantis" inspiriert.

3. Pascal

Ein Name, den früher mindestens ein Junge in der Grundschule hatte, heute aber kaum noch einer. Höchste Zeit für ein Revival, oder? Und wenn jemand fragt, wie man auf den Namen gekommen ist, verweist man auf das süße Chamäleon aus "Rapunzel - Neu verföhnt".

4. Faline

Weißt du noch, als sich Bambi in Faline verliebt? Einer der süßesten Momente in der ganzen Filmgeschichte. Zufällig eignet sich der Name auch hervorragend für weiblichen Nachwuchs...

5. Kala

Nala ist dank Disney ein beliebter Kindername geworden. Wir haben einen besseren - und selteneren: Kala! "Tarzan" wird von der Gorilla-Mama Kala adoptiert und großgezogen. Kala ist liebevoll, kann aber auch sehr laut werden, wenn sie ihre Kleinen beschützen muss.

skn

Mehr zum Thema