Seltsames Bild: Die Haare dieser 2-Jährigen überraschen das ganze Netz

Ein seltsamer Gendefekt ist verantwortlich für die etwas ungewöhnlichen Haare des zweijährigen Mädchens

Brianna Worthy

Dass gewisse Merkmale der Eltern genetisch übertragen werden, ist keine Neuigkeit. Was aber die kleine 2-jährige Milli-Anna von ihrer Mutter geerbt hat, überrascht das ganze Netz. 

Ungewöhnliche Haare

Wer sich die Haare des kleinen Mädchens ansieht, ist im ersten Moment sicherlich überrascht. Wer sich daraufhin jedoch die Haare der Mutter genau ansieht, wird recht schnell Bescheid wissen. Tochter und Mutter haben an der Stirn eine weiße Strähne. Laut "Daily Mail" handelt es sich dabei um den Gendefekt Poliosis, der die Familie bereits seit vier Generationen begleitet.  

Seltsamer Gendefekt

Der Gendefekt ist bekannt dafür, dass der Haut oder dem Haar entsprechende Pigmente fehlen. Der Mutter Brianna war jedoch unklar, ob ihre kleine Tochter diesen Defekt erben würde. Laut Berichten der "Daily Mail" sei sie überglücklich gewesen, dass die Kleine die Strähnen tatsächlich geerbt hatte. 

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche