Sie wollte nur ein Nickerchen machen : Katze steckt 20 Minuten in Waschmaschine fest

Katze Posey überlebte nur knapp einen Maschinenwaschgang. Als Courtney Drury ihr kleines Kätzchen in der Maschine entdeckte, reagierte sie geistesgegenwärtig und begann mit den Wiederbelebungsnaßnahmen.

Symbolbild

Katze Posey ist erst drei Monate alt, doch beinahe wäre ihr kurzes Leben schon vorbei gewesen, bevor es überhaupt richtig begonnen hat. Wie "Daily Mirror" berichtet, machte das schwarze Kätzchen vergangenen Dienstag (3. Dezember) ein Nickerchen zwischen den Handtüchern in der Waschmaschine. Ungünstig, denn Courtney Drury, 22, aus dem englischen Liverpool bemerkte ihr Haustier nicht, schloss die Tür und startete die Maschine. 

Katze steckt 20 Minuten in Waschmaschine fest

Erst 20 Minuten später bemerkte Frauchen Courtney, dass etwas nicht stimmt. "Mirror Online" erzählt sie: "Ich hatte ein Miau gehört, konnte aber die Katze nicht finden. Erst 20 Minuten später sah ich, dass sie in der Maschine war. Ich habe die Tür aufgemacht und sie ist mit den nassen Klamotten rausgefallen." Die Engländerin war geschockt. Was hat sie nur getan? Hat sie ihre Katze getötet?

Frauchen rettete ihrer Katze das Leben 

Courtney überlegte nicht lange, sondern begann sofort mit der Wiederbelebung. Ihr Glück: Erst wenige Wochen zuvor hatte sie gelernt, wie man jemanden wiederbelebt. Nachdem die Britin ein "sehr kleines Miau hörte", wusste sie, dass die kleine Posey nicht tot ist. Das Kätzchen wurde umgehend zum Tierarzt gebracht. Courtney und Töchterchen Alyssia, vier, mussten aber noch eine Nacht um ihr Haustier bangen. Dann gab es Entwarnung von der Tierärztin. Laut Courtney habe die Ärztin so etwas noch nie gesehen. Wenn sie ihr Kätzchen nicht wiederbelebt hätte, wäre Posey gestorben.

Stars und ihre Katzen

Achtung, Cat Content!

7. November 2019  Taylor Swift ist ein so großer Katzenfan, dass ein Fernsehteam in Tokio ihr sogar zwei kleine, süße Fellknäuel ins Studio gebracht haben. Und die würde sie natürlich am liebsten mitnehmen.
"Wenn sich dein Kind für dich schämt, Mama und Papa aber einfach nur dieses Gesicht küssen müssen", schreibt Derek Hough zu dem lustigen Schnappschuss, auf dem der Tänzer und seine Freundin, Hayley Erbert, dem gemeinsamen Kater Palo einen dicken Schmatzer verpassen.  
Sängerin Geri Halliwell beschreibt den stechenden Blick ihrer Katze ganz treffend: "Schaut in meine Augen. Ignoriert meinen Trichter der Schande."
Liebhaber feliner Geschöpfe aufgepasst!  Der 8. August ist der Internationale Tag der Katze, und natürlich gibt es auch jede Menge Stars, die nicht ohne ihr kuscheliges Fellknäuel können, wie z. B. Taylor Swift.

68

Nach kurzer Zeit durfte die Mini-Katze wieder nach Hause. Courtney war noch lange von einem schlechten Gewissen geplagt: "Ich fühlte mich so schuldig, als sie [Katze Posey] nach Hause kam, aber sie setzte sich neben [mich] [...] und kuschelte mich." Um ein solches Unglück künftig zu verhindern, hat Courtney einen Aufkleber auf der Waschmaschine angebracht, um sich vor dem Start daran zu erinnern, nach der Katze zu schauen.

Verwendete Quellen: Daily Mirror, Twitter

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche