Kakadu Snowball: Wo hat der tanzende YouTube-Star seine Tanzschritte her?

Snowball ist seit Jahren ein gefeierter YouTube-Star. Doch wie kommt der tanzende Kakadu eigentlich auf seine Tanzschritte? Und inwiefern verbindet ihn das mit uns Menschen?

Snowball, der tanzende Kakadu, sorgt seit vielen Jahren auf YouTube für Begeisterung. Vor rund zehn Jahren stellte seine Besitzerin, Irena Schulz, in Schererville/USA erste Aufnahmen von ihrem Gelbhaubenkakadu ins Netz und landete schon bald einen ersten viralen Hit. Denn - wer sich nicht erinnert oder Snowball noch nicht kennt - der inzwischen 23 Jahre alte Vogel ist ein begnadeter Tänzer. Von den Backstreet Boys bis zu Queen - seine Tanzschritte sitzen taktgenau. 

Snowball weist erstaunlich menschliche Züge auf

Seit Jahren ist Snowball auch schon Objekt zahlreicher Untersuchungen und Beobachtungen. Nun stellte sich heraus: Die Tanzschritte wurden ihm nicht etwa antrainiert und er folgt auch keiner klaren Choreografie, sondern wählt aus 14 verschiedenen Tanzschritten immer neu aus und setzt diese spontan zu einem neuen Tanz zusammen. Diese Entdeckung ist allein deswegen schon erstaunlich, da es zeigt, dass der Kakadu nicht nur ein überraschendes Maß an Spontanität aufweist, sondern in gewisser Weise auch über Kreativität verfügt. Zwei Eigenschaften, die nicht einmal Primaten aufweisen, die uns Menschen sehr viel ähnlicher sind. Zu diesem Ergebnis kam das Team um Neurowissenschaftlerin und Tänzerin Joanne Keehn von der "San Diego State Universität". Sie veröffentlichten ihre Ergebnisse im Fachmagazin "Cell Press" und erstaunen nicht nur Kollegen und Forscher, sondern auch Snowballs "Zuschauer".  

Kakadu überrascht mit Kreativität und Spontanität

Für die Untersuchungen wurden 2008 folgende Aufnahmen gemacht: Die Forscher spielten jeweils dreimal die Songs "Another One Bites The Dust" und "Girls Just Wanna Have Fun". Dabei war die Besitzerin anwesend, tanzte aber selbst nicht mit. Lediglich aufmunternde Worte wie "Guter Junge" wurden seitens der Besitzerin zur Animation des Tieres eingesetzt. Die Aufnahmen zusammen beweisen, dass Snowball keinem Muster folgt, sondern tanzt, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. So lieben ihn seine 20000 YouTube-Follower. 

Verwendete Quellen: YouTube, Cell Press 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche