VG-Wort Pixel

Unsichtbar Junge trägt beim Foto-Termin ein grünes Shirt - ein großer Fehler

Schulkind (Symbolbild)
Schulkind (Symbolbild)
© Shutterstock
Für einen Foto-Termin in der Schule, suchte der Siebtklässler ein ganz besonderes Outfit aus. Wie sich herausstellen sollte, war das jedoch die falsche Entscheidung

Die meisten werden sich sicher noch an den Moment in der Schule erinnern, an dem Fotos gemacht wurden. Besonders, wenn es um eine Aufnahme für das Jahrbuch geht war die Aufregung oft ziemlich groß - schließlich wollte doch irgendwie jeder das perfekte Bild. So auch der Siebtklässler Carter Hutsell, der für den Tag, als der Fotograf kommen sollte, ein ganz besonderes Outfit auswählte. Dass die Auswahl jedoch ein großer Fehler war, stellte er erst später fest. 

Kleiderwahl war ein großer Fehler 

"Mom, ich hätte nicht das grüne Shirt für die Bilder wählen sollen" - waren die Worte des kleinen Jungen, als er nach Hause kam. Seine Mutter Laurel Boone schildert die Geschichte in einem Facebook Posting. Doch was stimmt an einem grünen Shirt nicht? Offenbar wurden die Bilder vor einem Hintergrund gemacht, der die selbe Farbe hatte - einem Green Screen. 

Fotos sorgen auf Facebook für viele Lacher 

Das Ergebnis der Bilder kann sich sehen lassen. Zumindest die Haare und das Lächeln des kleinen Jungen überzeugen. Dank Green-Screen blieb von seinem Körper nicht mehr viel übrig - lediglich ein schwebender Kopf war noch zu erkennen. Eine ziemlich lustige Geschichte, die im Netz für Begeisterung sorgt. 

mge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken