VG-Wort Pixel

Genial Junge bekommt bei Aldi Wutanfall - SO reagiert die Mitarbeiterin

Aldi (Symbolbild)
Aldi (Symbolbild)
© Reuters
Die Reaktion dieser ALDI-Mitarbeiterin sorgt nicht nur im Netz für Begeisterung

Es ist ein Moment, der wohl jeder Mutter bekannt vorkommen wird: Man befindet sich gemeinsam mit seinem Kind in der Öffentlichkeit und von jetzt auf gleich schwankt die Stimmung und das Kind fängt an zu schreien. Genau so erging es Ashley Holmes aus dem australischen New South Wales. 

Dreijähriger bekommt bei ALDI Wutanfall 

Zusammen mit ihren beiden Söhnen war Ashley Holmes bei ALDI einkaufen. Ganz plötzlich fing ihr dreijähriger Sohn an zu schreien - sie versuchte alles, um ihn zu beruhigen, aber vergeblich. Die Blicke der anderen und das laute Kreischen ihres Jungens waren ihr so peinlich, dass sie das Geschäft schnellstmöglich verließ. Mit der darauf folgenden Reaktion einer Mitarbeiterin hätte sie dabei nicht gerechnet. 

Überraschende Reaktion einer Mitarbeiterin 

Auf dem Parkplatz angekommen bemerkte die Mutter, dass eine Mitarbeiterin des Geschäfts hinter ihr herkam - und dabei hatte sie nichts liegen lassen. Nein, die Mitarbeiterin überreichte ihr einen Strauß gelbe Rosen und sagte zu ihr "Wir dachte, die haben Sie verdient. Hoffentlich wird ihr Tag besser". Eine rührende Reaktion, mit der Ashley niemals gerechnet hätte - wie sie in ihrem Post auf Facebook deutlich macht. 

mge Gala

Mehr zum Thema