Jenny + Can HappyGaia: Ein Leben ohne Deo und Shampoo

Jenny von HappyGaia
Jenny von HappyGaia
© instagram.com/happygaia_com
Ein Leben ganz ohne Deo, Shampoo und andere Pflegeprodukte - ist das möglich? Sehr wohl, wie die Berlinerin Jenny und ihr Freund Can beweisen

Im Einklang mit der Natur

Jenny und Can sind "Berliner Stadtkinder", wie sie auf ihrem Blog "HappyGaia" schreiben. Seit drei Jahren jedoch bereisen sie zusammen mit dem Fahrrad die Welt und verzichten seitdem auch auf alles, was nicht einem natürlichen Leben entspricht. Jenny und Can benutzen weder Deo, Shampoo noch Duschgel. Sie waschen sich nur mit Wasser und Dingen, die sie tatsächlich auch essen würden. Ist das möglich? Das Pärchen lebt im vollkommenen Einklang mit der Natur und ist überzeugt, dass diese Verbundenheit zum Planeten die richtige Art und Weise ist, ihr Leben zu führen.

Irgendwann fetten die Haare nicht mehr!

Auf ihrem Instagram-Profil zeigt Jenny ihre naturgetrockneten Haare, die sie nach eigenen Angaben nur mit Wasser wäscht. Weil Haare schließlich fetten, rät Jenny, dass nach 28 Tagen die Haare gar kein Shampoo mehr benötigen, um sauber zu sein, da die Talgproduktion vom Körper runtergeschraubt wird. Getrocknet werden die Haare an der frischen Luft.

Jennys Tipps für gesundes, volles und glänzendes Haar:

  • Streiche tierische Produkte aus Deiner Diät
  • Lass deine Kopfhaut die Sonne sehen und den Wind fühlen
  • Esse besser. Entgifte mit der Hilfe eines Experten
  • Reibe die Kopfhaut beim Waschen stärker. Die Massage tut Dir gut
  • Streiche Getreide und Flocken aus Deinem Speiseplan. Sie lassen Schuppen entstehen, genau wie Milchprodukte

Der fünfte Tipp ist wissenschaftlich nicht erwiesen. Es hängt immer von der persönlichen Verträglichkeit ab, wie sich bestimmte Lebensmittel auf das äußere Erscheinungsbild und die Reaktion der Haut auswirken.

skn

Mehr zum Thema