Ja-Wort am Sterbebett: Mann stirbt nur 13 Stunden nach seiner Hochzeit

Hochzeiten sind wohl immer emotional, aber die von Michelle und Scott reißt einem den Boden unter den Füßen weg. Er verstirbt nur wenige Stunden nach der Trauung 

Michelle White, 32, und Scott Plumley, †41, lernten sich auf einem Online-Dating-Portal kennen und erkannten schnell, dass sie einander der Partner fürs Leben sein wollen. Allerdings endete dieses für Scott viel zu schnell.

Das Liebesglück wird durch eine schreckliche Diagnose getrübt

Nachdem sie sich online kennenlernten, trafen sie sich nach mehreren Wochen endlich persönlich. Es war wohl Liebe auf den ersten Blick und schon bald lernte der 41-Jährige Michelles zwei Kinder kennen. Ende Juli klagte er über eine schlechte Verdauung. Er besuchte einen Arzt und ihm wurde das Medikament Omeprazol zur Behandlung von Magengeschwüren verschrieben, berichtet "Bristol Live". Ein schrecklicher Fehler, wie sich am Samstag, den 11. August herausstellte. Eine Endoskopie bewahrheitete, die schreckliche Vermutung der Mediziner."Der Arzt kam am Montag gegen 16 Uhr zu seinem Bett im Southmead Krankenhaus",  spiegelt Michelle die tragische Situation wieder. "Er sagte, Scott habe Krebs im Stadium 4 der Speiseröhre gehabt. Und weil es zu spät diagnostiziert wurde, hatte es sich bereits in seine Leber ausgebreitet und sie zerstört. Es gab nichts, was sie tun konnten."

Er war extrem geschwächt 

Nach dieser schrecklichen Neuigkeit traf das bereits verlobte Paar einen Entschluss: Nachdem sie Familie und Freunden von der Diagnose erzählt hätten, würden sie heiraten. Zu diesem besonderen, aber auch dramatischen Anlass reiste die Familie aus dem ganzen Land an. "Es war eine massive Eile. Ich hatte buchstäblich 20 Stunden Zeit, um eine Hochzeit vorzubereiten und zu arrangieren", erzählt Michelle. Am darauffolgenden Mittwoch fand die Trauung statt und Scott zeigte sich unheimlich tapfer. "Er war so stark und kämpfte wirklich mit Schmerzen", berichtet seine frischangetraute Ehefrau. Der kranke Mann konnte wohl kaum sprechen, aber das alles entscheidende Wort brachte er dennoch über die Lippen. Gerade rechtzeitig wurden sie noch Mann und Frau.

Er starb in den Armen seiner Frau 

"Er war so müde von dem Tag - es war ein langer und emotionaler Tag. Ich saß bei ihm und hielt seine Hand und er lächelte und sagte immer wieder, dass es ihm leid tat und 'Ich liebe dich'. Ich hielt ihn und küsste ihn und er nahm drei Atemzüge und ich sagte 'es ist in Ordnung, Baby, du kannst jetzt den Schmerz hinter Dir lassen' ", sagte sie ihrem Liebsten. Kurz nach 1:30 Uhr verstarb Scott. "Ich war nur 13 Stunden seine Frau, aber jetzt habe ich eine so erstaunliche Familie bekommen - meine Schwägerin, Schwager, Schwiegermutter, Cousins ​​und eine ganze Menge Freunde", sagte Michelle Plumley mit einem lächelnden und einen weinenden Auge.

Verwandlung

Sie lässt sich für ihre Hochzeit umstylen und ist kaum wiederzuerkennen

Holly vor dem Umstyling
Jahrelang hatte die junge Frau niemanden an ihre Haare gelassen. Doch für ihren Mann und die bevorstehende Hochzeit war es dann endlich soweit - die Verwandlungsprozedur dauerte ganze 7 Stunden. Es hat sich gelohnt.
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche