Gefährliche #InMyFeelings-Challenge: Der Sprung aus dem Auto zum Drake-Hit

Die Dance Moves zu Drakes Musikvideo "In my feeling" gehen auf Instagram, Twitter und Co. viral. Fans und Stars wie "PTLL"-Schauspielerin Shay Mitchell probieren sich an der Internet-Challenge und steppen tanzend aus einem fahrenden Auto

"Mach nicht alles nach, was du im Fernsehen siehst!", muss die Mutter dieser Kids noch mit erhobenen Zeigefinger gesagt haben. Diese Warnung hat allerdings keinen Erfolg, denn etliche Internet-User versuchen trotzdem die Choreo von Superstar Drake, 31, zu imitieren. Weil das alleine nicht cool genug ist, geben sie den Moves ein Upgrade und verbinden es mit einem Sprung aus einem rollenden Auto.

Shiggy animierte Will Smith und Ciara

Aber wie kam es zu dieser Challenge im Netz? Der amerikanische Instagramer Shiggy setzte als Erster zum Beat an und schwingt zum bekannten Hit im rosa Jogginganzug die Hüften: Die Hände zu einem Herz formen und zur Textstelle „Kiki, do you love me?“ vor der Brust schlagen lassen. Danach eine Hand nach vorne auf das imaginäre Lenkrad legen und dieses während „Are you riding?“, erklingt, von rechts nach links lenken. Step zur Seite zu "Say you'll never ever leave from beside me" und ein paar groovy Freestyle-Moves. Bei Shiggy stand das Auto allerdings noch geparkt im Hintergrund. Es folgten Nachahmungen von Stars wie Will Smith, 49, und Sängerin Ciara, 32.
"PLL"-Star Shay Mitchell, 31, hob die Internet-Challenge auf das nächste Level und machte die bekannten Moves, nachdem sie aus einem fahrenden Auto gesprungen ist. Es ist nicht klar, ob sie tatsächlich die Erste war, aber ihre Clips haben mittlerweile über Fünf Mio. Aufrufe. 

Shay Mitchell regiert Instagram

Seitdem postet sie die Tanzdrehe immer wieder. Daraus wird schnell ein Internet-Hit, der ihre 20,2 Mio. Follower begeistert. Die Sucht nach digitaler Selbstinszenierung  ist groß und über Hundertmillionen Menschen haben bisher an der nun gehypten Challenge über Instagram und Twitter teilgenommen und die Schauspielerin imitiert. Dabei scheinen viele zu vergessen, dass Shay Mitchells Video ins Detail gescriptet war und dass die schöne Brünette bei Schrittgeschwindigkeit absprang. 

#InMyFeelings-Challenge

Die Folgen sind also verheerend! "Ich wäre fast gestorben!", captured eine Userin unter ihrem Video. Ganz ungefährlich ist der Trend nämlich nicht: Selbst wenn der Sprung aus dem Wagen ohne Sturz und Aufprall auf dem Asphalt gelingt, könnte Gegenverkehr kommen oder andere Hindernisse auf der Fahrbahn auftauchen.  

Wie böse die Challenge enden kann, zeigen die Clips dieser Instagram-User. Hört also auf Muttis Worte und macht nicht alles nach, was im World Wide Web zu sehen ist. 

Hals- und Beinbruch

Stars grüßen aus dem Krankenhaus

Das Souvenir, das sich Neil Patrick Harris aus dem Kroatien-Urlaub mitgebracht hat, war nicht so angenehm. Nachdem der Schauspieler in einem Seeigel gelandet ist, hat sich ein hartnäckiger Stachel in seiner Hand entzündet, der nun operativ entfernt werden musste.
Ohje, das fängt ja gut an! Bei den Proben zu "Dancing on Ice" hat Peer Kusmagk schon den ersten Trainingsunfall zu verzeichnen. Nach dem Röntgen seines Fußes steht aber zum Glück fest: Nichts gebrochen! Ein bisschen schonen muss er sich trotzdem erst einmal.
Nachdem sich Torwart Kevin Trapp eine schwerwiegende Schulterverletzung zugezogen hat und operiert werden musste, schickt der Eintracht-Frankfurt-Keeper gute Nachrichten aus dem Krankenhaus: Die OP ist nach Plan verlaufen. Gute Besserung weiterhin!
Kristen Bell musste mit ihrer Tochter zum ersten Mal in die Notaufnahme fahren. Die Kleine hatte sich unglücklicherweise den Finger in der Tür eingequetscht. In ihrem Instagram-Post bedankt sich die Schauspielerin für die fürsorgliche Behandlung des Ärzteteams.

52

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche