Horror für alle Eltern: Kind balanciert an der Hauswand

Schockmoment auf Teneriffa! Unbemerkt von der Mutter büxt ein Kind aus und balanciert im vierten Stock außen an einem Haus entlang. 

(Symbolbild)

Dieser Vorfall ist zum Glück noch einmal glimpflich ausgegangen. Auf der Facebook-Seite "I Love Tenerife" posteten die Account-Betreiber am Dienstag (7. Januar) ein Video, das erschreckende Aufnahmen zeigt. In Playa Paraiso/Teneriffa, gegenüber des "Hard Rock Hotels", sollen ein Tourist und seine Tochter Zeugen eines schockierenden Vorfalls geworden sein. Aus ihrem Apartment hatten diese einen ungehinderten Blick auf das nahegelegene Gebäude. Plötzlich mussten sie mitansehen, wie ein kleines Kind auf einem Vorsprung an der äußeren Hauswand vom Balkon zum Fenster balanciert und teilweise sogar zu hopsen beginnt. Die Mutter des Kindes soll, so berichtet es die lokale Nachrichtenseite "antena3", zu dem Zeitpunkt unter der Dusche gewesen sein und deshalb nicht mitbekommen haben, dass sich ihr Nachwuchs in diese lebensgefährliche Situation brachte.

OMG! This toddler managed to climb out of this building window whilst the parents were taking a shower. The incident...

Gepostet von I Love Tenerife am Montag, 6. Januar 2020

Das Kind balancierte außen am Haus entlang

Eine der Augenzeugen filmte das Szenario, während ihr Vater zum Gebäude gerannt sein soll, um Hilfe zu holen und das Schlimmste zu verhindern. Laut "antena3" handelt es sich bei dem Ausreißer und seiner Mutter um finnische Urlauber, die auf den Kanaren ihre Ferien verbringen. Die beiden Zeugen gaben gegenüber den Medien lediglich an, sie seien froh, dass "nichts Schlimmeres passiert ist" und "zum Glück kein Wind wehte". 

Verwendete Quelle: Facebook, antena3

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche