VG-Wort Pixel

Horror im Freizeitpark Passagiere hängen kopfüber fest

Eine dramatische Szene, die sich in einem Freizeitpark ereignete

Am Wochenende kam es in einem Freizeitpark in Großbritannien zu einem dramatischen Vorfall: Eine Achterbahn blieb stecken. 

Gäste hängen kopfüber in Achterbahn fest

Es ist nicht das erste Mal, dass im britischen "Drayton Manor Theme Park" ein derartiges Unglück passierte - gerade erst im Mai diesen Jahres war hier ein elfjähriges Mädchen ums Leben gekommen, nachdem sie aus der Wildwasserbahn fiel. 

Dieses Mal kamen die Gäste mit einem Schrecken davon: Mitten während der Fahrt - ausgerechnet kopfüber - stoppte die Achterbahn plötzlich. Innerhalb relativ kurzer Zeit konnten die Mitarbeiter des Freizeitparks die Bahn wieder in Bewegung setzen - jedoch ist eine Ursache für das plötzliche Stoppen der Achterbahn bislang unbekannt und somit auch erstmal zukünftig nicht auszuschließen. 

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken