Horror: Schlange beißt Frau auf dem Klo in den Po

Gegen diese Geschichte kann jede Legende einpacken: Eine Frau ist auf dem Klo in den Po gebissen worden – von einer Schlange

Australische Frau erlebte auf dem Klo einen Alptraum

Es klingt wie eine Geschichte, die sich jemand ausgedacht hat, um auf Parties für Lacher und Aufregung zu Sorgen: Eine Frau im australischen Brisbane ist auf dem Klo in den Po gebissen worden – von einer Tigerpython. Die Frau war in ihr Badezimmer gegangen, hatte auf dem Flur das Licht angelassen, damit sie es im Badezimmer nicht anmachen musste – ein fataler Fehler, wie sich kurz danach herausstellte. Denn noch beim Hinsetzen aufs Klo spürte sie einen stechenden Schmerz im Po.

Frau erlebt schmerzhaften Toilettengang

Wie von der Tarantel gestochen sprang die Frau von der Toilettenschüssel auf, um kurz darauf festzustellen, dass es nicht etwa eine Tarantel war, die sie da in den Po gebissen hat, sondern vielmehr eine Schlange. Den Schock, den sie erlitten hat, kann man sich bildlich vorstellen. Denn die "Snake Catchers Brisbane", die die Australierin kurz darauf verständigte, posteten ein Bild von der Schlange, die sich in die Toilette verirrt hatte, bei Facebook. "Die Schlange hatte sich in die Enge getrieben gefühlt, als ihr einziger Fluchtweg 'besetzt' worden war, daraufhin reagierte sie mit dem kurzen Angriff", erklärten die Experten bei Facebook. 

A 'CHEEKY' VISITOR! On Tuesday afternoon, we got a call from a customer in Chapel Hill, who was admittedly quite...

Gepostet von Snake Catchers Brisbane, Ipswich, Logan & Gold Coast 0413 028 081 am Mittwoch, 23. Januar 2019

Schrecksekunde ohne Folgen

Die "Snake Catchers Brisbane" versorgten den Schlangenbiss mit antiseptischem Spray, eine weitergehende Behandlung war nicht erforderlich, denn Bisse von Tigerpythons sind für Menschen nicht gefährlich. Nichtsdestotrotz habe die Frau vorbildlich gehandelt, indem sie die Schlange nicht einfach wieder die Kanalisation heruntergespült habe. Allzu selten seien Schlangen in der Toilette nicht, ein Biss in den Po sei aber doch eher die Ausnahme, schrieben die Schlangen-Experten unter ihrem Facebook-Posting.

Zwar kommen Schlangen in unseren Breitengraden so gut wie gar nicht vor, wir raten trotzdem dazu: Augen auf beim Toilettengang! 

Tierisches Spektakel

Eine Stadt wird von Fledermäusen geplagt

Fledermaus
In Australien wird gerade eine Stadt von über 200.000 Flughunden besucht. Die Fledermäuse sind überall. Wie lange sie dort verweilen werden, kann man nicht genau sagen. Eine Biologin geht allerdings davon aus, dass sie bald weiterziehen werden.
©Gala

Verwendete Quelle: Tag24

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche