VG-Wort Pixel

Eheversprechen in Krisenzeiten Paar heiratet in den Straßen New Yorks, Trauzeuge steht im vierten Stock

Reilly Jennings (l.) und Amanda Wheeler
Reilly Jennings (l.) und Amanda Wheeler
© instagram.com/reillyjennings/
Die Coronakrise bringt viele Pläne durcheinander: Eigentlich wollten Reilly Jennings und Amanda Wheeler im Oktober eine große Hochzeit feiern, doch ob sie sich das jetzt noch leisten können, steht in den Sternen. Guten Freunden und etwas Glück sei Dank konnten die beiden Frauen sich schon jetzt das Ja-Wort geben.

New York: Die Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten – selbst in der Coronakrise. Ganz dem Motto entsprechend gaben sich Reilly Jennings und Amanda Wheeler spontan mitten auf der Straße der Metropole das Ja-Wort.

Coronakrise: Hochzeit mit Hindernissen in New York City

Eigentlich hatte das Paar eine große Hochzeit im Oktober geplant, doch die Chancen darauf stehen im Moment eher schlecht. Der Grund: Die Corona-Pandemie bedroht die Existenz der beiden Frauen. "Amandas Geschäft wurde geschlossen, und alles ist einfach in die Luft geflogen", erklärt Reilly Jennings via Instagram. Weil sie allerdings am vergangenen Donnerstag endlich ihre Heiratserlaubnis bekommen haben, beschlossen die beiden Frauen kurzerhand, ihre Liebe noch am selben Tag offiziell besiegeln zu lassen. Leichter gesagt als getan. Das Problem: Das Gerichtsgebäude musste schließen, sie konnten nicht mehr getraut werden. Doch die Rettung war in greifbarer Nähe. "Nach mehreren Stunden des Weinens (& Trinkens) schickte uns einer unserer lieben Freunde eine Nachricht und sagte, er sei ordiniert und könne uns durch den Staat NY verheiraten", verrät Reilly Jennings ihren Followern unter ihrem Hochzeitsbild auf Instagram.

Gesagt, getan: Die beiden stimmten sofort zu und machten sich auf den Weg zu der Wohnung ihres Freundes. Hier gaben sie sich mitten auf der Straße von New York City das Ja-Wort, während sie von ihrem Trauzeugen aus dem Fenster seiner Wohnung verheiratet wurden. Den Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern hielten sie damit stets ein.  Ein paar andere Freunde wohnen der ungewöhnlichen Zeremonie ebenfalls aus ihren Wohnungen bei, einige saßen während des Ja-Worts im Auto, schließlich gilt "Social Distancing" auch bei einer Hochzeitsfeier.

"Die Hochzeit mit der Liebe meines Lebens war perfekt"

"Was für ein Tag. Inmitten der Unsicherheit und Verzweiflung, die wir alle gerade empfinden, war die Hochzeit mit der Liebe meines Lebens in diesem Moment in New York perfekt. Ich habe vier Jahre gewartet, um Amanda Wheeler meine Frau nennen zu können", so Reilly Jennings über den wohl schönsten und unvergesslichsten Tag ihres Lebens. Wir gratulieren!

Verwendete Quellen: Instagram

aen Gala

Mehr zum Thema