VG-Wort Pixel

Hilferuf Zehn Monate alter, todkranker Junge sucht Lebensretter

Karl
Karl
© facebook.com/KarlLevin16
Mit nur zehn Monaten hat der kleine Karl eine schockierende Diagnose bekommen

Im vergangenen Jahr begann das tragische Leiden des kleinen Karls aus Werda. Mit nur wenigen Wochen verbrachte der kleine Junge viel Zeit im Krankenhaus - die Ärzte konnten jedoch keine eindeutige Diagnose stellen- bis heute. 

Der zehn Monate alte Karl ist an einer infantilen Osteopetrose erkrankt

Es ist eine erschütternde Diagnose, die der nun zehn Monate alte Karl bekam: Infantile Osteopetrose - eine sehr seltene Knochenstoffwechselerkrankung.  

Die Chancen auf eine Heilung ist gering. Der kleine Karl benötigt innerhalb der nächsten Wochen eine Blutstammzellen-Transplantation. Ein tragisches Schicksal, das derzeit jeden berührt. 

Die Eltern des kleinen Jungen haben auf Facebook eine Seite erstellt, mit der sie möglichst viele Menschen erreichen wollen - denn nur so können sie die Chance erhöhen, dass der kleine Karl den Kampf überlebt. 

mge Gala

Mehr zum Thema