VG-Wort Pixel

Herzzerreißend Altes Ehepaar wird nach 62 Jahren Ehe getrennt

Anita und Wolfram Gottschalk
Anita und Wolfram Gottschalk
© facebook.com/Ashley Kaila B
Nachdem sie ihr Leben lang zusammen verbrachten, wurden Anita und Wolfram Gottschalk getrennt. Ein Hilferuf ihrer Enkelin berührt die Öffentlichkeit und sorgt dafür, dass es nun neue Hoffnung für das Seniorenpaar gibt

Ein Abschiedsfoto der beiden Kanadier Anita (81) und Wolfram (83) Gottschalk bewegt derzeit das ganze Netz.

Ihr Leben lang waren sie unzertrennlich - ganze 62 Jahre lebte das Ehepaar beieinander und teilte alles miteinander.

Nun sollte dem ein Ende gesetzt werden: Ausgerechnet jetzt wurde das Ehepaar gezwungen sich zu trennen. Ein Abschiedsfoto, was das ganze Netz berührt.

"Das ist das traurigste Foto, welches ich je gemacht habe" kommentiert die Enkelin Bartyik das Bild auf Facebook.

Schuld ist ein kompliziertes Gesundheitssystem

Der Hintergrund der Trennung?

Der 83-Jährige Wolfram litt an einer Herzinsuffizienz und wurde in eine entsprechende Pflegeeinrichtung gebracht. Seine Frau Anita hingegen brachte man in eine 40 Kilometer weit entfernte Pflegeeinrichtung - eine unfreiwillige Trennung, die dem komplizierten Gesundheitssystem des Landes geschuldet ist, wie Bartyik erklärt.

Ihr Aufruf bei Facebook gleicht einem Hilferuf. Erst vor kurzem sei bei ihrem Großvater Krebs diagnostiziert worden, demnach sei es auch umso dringlicher, dass sich an der Situation schnellstmöglich etwas ändere.

Neue Hoffnungen?

Ihr Aufruf blieb nicht erfolglos: Reiche Familien baten dem Seniorenpaar an ein Luxusheim zu zahlen.

Diese lehnten das Angebot ab und hofften weiter darauf, dass die Medien und letztlich die Gesundheitsbehörde reagieren würde - mit Erfolg: Die Gottschalks stehen mittlerweile ganz oben auf der Wartelisten und schon das nächste freie Zimmer soll die Liebenden wieder zusammenführen.

Eine rührende Geschichte, die hoffentlich bald mit einem Happy End versehen wird.

mge

Mehr zum Thema


Gala entdecken