VG-Wort Pixel

Haus steht in Flammen Fünfjähriger rettet seine komplette Familie

Symbolbild
Symbolbild
© Shutterstock
Vor diesem Fünfjährigen ziehen selbst erfahrene Feuerwehrmänner ihren Hut: Der fünfjährige Noah Woods hat es geschafft, seine komplette Familie aus ihrem brennenden Zuhause zu retten.

Großer Erfolg in jungen Jahren: Ein fünfjähriger Junge aus dem US-Bundesstaat Georgia wurde kürzlich zum ehrenamtlichen Feuerwehrmann ausgezeichnet. Der Grund: Noah Woods hat seine Familie vor einem Hausbrand gerettet.

Noah Woods rettet seine Familie aus den Flammen

"Unser Held! Der fünfjährige Noah Woods wachte kürzlich auf und fand sein Schlafzimmer in Flammen vor. Der einzige verfügbare Ausgang war ein Fenster. Er befreite sich selbst, seine zweijährige Schwester und den Hund aus dem Fenster, um dem Feuer zu entkommen, und weckte danach seinen Onkel nebenan auf, um auch den Rest der Familie zu alarmieren", wie die Feuerwehr via Facebook bekannt gibt. Die Familie hatte Glück im Unglück: Der Familie geht es gut, Noah und vier weitere Familienmitglieder wurden wegen leichter Verbrennungen und Rauchvergiftungen im Krankenhaus behandelt. 

Auszeichnung zum Ehrenfeuerwehrmann

Dank Noah konnten alle Familienmitglieder gerettet werden, er ist nun Ehrenfeuerwehrmann von Bartow County und hat eine Auszeichnung zum Lebensretter bekommen. "Wir haben schon vorher gesehen, wie Kinder ihre Familien (über einen Brand, Anm. d. Red.) benachrichtigt haben", sagt Dwayne Jamison, Chef der Feuerwehr von Bartow County, gegenüber "CNN". "Aber dass ein 5-Jähriger aufmerksam genug ist, um das alles zu tun... das ist ziemlich außergewöhnlich."

Verwendete Quellen: People, CNN, Facebook

aen Gala

Mehr zum Thema