VG-Wort Pixel

Twitter-Gruselfund Dieses Ultraschallbild versetzt eine Mutter in Angst und Schrecken

Sharni Turner
Sharni Turner
© facebook.com/sharniiturner
Eine Mutter wollte bei einem Routine-Termine das Gesicht ihres Kindes sehen, doch was das Ultraschallbild dann zeigte, wird sie nie vergessen

Beim Anblick von Ultraschallbildern ihrer ungeborenen Kinder können Mütter ganz sentimental werden, doch Sharni Turner aus Queensland ging es da ganz anders.

Großer Schrecken

Sie war erschrocken, als sie zum ersten Mal das Gesicht ihres Babys sah, denn auf dem Monitor der Ärztin sah es aus wie das "pure Böse".

"Meine Ärztin entschied, ein Bild von dem Gesicht meines Kindes zu machen und es war das Schockierendste, das ich je in meinem ganzen verdammten Leben gesehen habe." 

Mit diesen Worten teilte sie das Bild auf Twitter und auch die User waren verblüfft.

Einer schrieb zum Beispiel: "Wow, du bringst Voldemort zur Welt".

Ein anderer meint: "Das sieht aus, als hättest du einen kleinen Baby-Transformer in dir".

Einige Kommentare gingen dann aber doch zu weit. Sie rieten Sharin zur Abtreibung!

Die junge Mutter kann darüber nur lachen und spaßt in einem Interview:

"Ich bin definitiv stolz darauf, die Mutter eines kleinen Teufels-Kindes zu sein"

Geburt via Facebook Live

Laut ihres letzten Postings plant sie nun sogar, die Geburt ihres Sohnes live auf Facebook zeigen zu wollen. Ob es also wirklich ein kleiner "Transformer" wird, oder doch eher ein niedliches Baby, wird man also schon sehr bald erfahren.

lbu Gala

Mehr zum Thema