Große Enttäuschung Beliebte Modekette ist pleite

Einkaufstüte
Einkaufstüte
© Getty Images
Informationen des Amtsgerichts in Köln geben nun bekannt, dass die Modekette "Promod" pleite ist.

Insbesondere für die Damenwelt ist diese Nachricht wohl besonders enttäuschend.

Denn die beliebte französische Modekette "Promod" ist Informationen des Kölner Amtsgerichts zufolge, pleite. Angeblich ist ein Insolvenzverfahren bereits eingeleitet worden.

Die Modekette, die neben Zara und H&M und Mango für viele Damen ein beliebtes Anlaufziel ist, um preisgünstige und stilbewusste Mode zu kaufen, soll nun mehrere Filialen schließen.

In Deutschland beschäftigt "Promod" in 71 Filialen etwa 600 Menschen - diese müssen nun um ihren Arbeitsplatz fürchten.

Besonders der Online-Handel, aber auch die Preise der Discounter sollen mitverantwortlich für die finanzielle Situation des Unternehmens sein. Weitere Details sollen jedoch erst Ende August bekannt gegeben werden.

mge

Mehr zum Thema