Gesundheitsgefahr: REWE ruft beliebte Tiefkühlpizza zurück

Das Unternehmen bittet um eine Rückgabe betroffener Produkte und rät dringend von einem weiteren Verzehr ab

Rewe

Nachdem erst gestern über den Rückruf beliebter Sushi-Produkte von Aldi Süd und Penny berichtet wurde, informiert heute REWE über einen Rückruf. 

Erstickungsgefahr 

Von dem aktuellen Rückruf betroffen ist die Tiefkühlpizza von Gustavo Gusto "I like Pizza Prosciutto". Da aufgrund eines Produktionsfehlers nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich auf einzelnen Pizzen "scharfkantige, durchsichtige Kunststoffteile" befinden, wird von einem weiteren Verzehr dringend abgeraten. Derartige Fremdkörper können nicht nur ernsthafte Verletzungen hervorrufen, sondern im schlimmsten Fall sogar zu einer Erstickungsgefahr werden. Konkret betroffen sind die Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13.05.2019 und der Losnummer 288. Verkauft wurden entsprechende Produkte in REWE-Filialen der Bundesländer Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz. 

Braun, gelb, gefleckt

Wann ist die Banane am gesündesten?

Bananen
Je reifer, desto gesünder? In welchem Reifegrad ist die Banane am gesündesten?
©Gala

Unternehmen reagiert sofort 

Der Hersteller Franco Fresco GmbH reagierte sofort auf den Vorfall und entschied, alle betroffenen Produkte aus dem Verkauf zu entfernen. Kunden können die Produkte selbstverständlich in einer beliebigen Filiale zurückgeben und bekommen auch ohne Vorlage des Kassenbons den vollständigen Kaufpreis erstattet. 

Shopping

Stars im Supermarkt

Allein auf weiter Flur: Sarah Jessica Parker hat sich mit ihrer Familie in die Hamptons zurückgezogen und erledigt vor Ort die nötigsten Einkäufe. Ziemlich entspannt schiebt die Schauspielerin ihre Einkäufe über den menschenleeren Parkplatz und hat dabei sogar noch ein Lächeln für den Paparazzo übrig.
Mit vollgepacktem Einkaufswagen verlässt Hollywood-Star Charlize Theron den Supermarkt in Beverly Hills. Und da auch ihren beiden Kinder August und Jackson im Moment dankbar für ein bisschen Abwechslung sind, begleiten sie ihre Mama zum Großeinkauf.
Bill Kaulitz geht auf Nummer sicher. Um nicht Gefahr zu laufen, sich beim Einkaufen mit dem Coronavirus oder anderen Keimen zu infizieren, sind Handschuhe und Gesichtsmaske ein Muss. Aber ohne Lebensmittel geht es eben auch nicht.
Nur gesunde Sachen haben Angelina Jolie und Tochter Vivienne in ihren umweltfreundlichen Papiertüten. Der Supermarkt, in dem die beiden in L.A. sich noch schnell mit Vorräten eindecken, verkauft nur organische Lebensmittel.

95

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche