VG-Wort Pixel

Gesundheitsgefahr Großer Eier-Rückruf bei REWE und Edeka

REWE
REWE
© Reuters
Betroffene Produkte können in einer Filiale zurückgegeben werden

Erneut kommt es zu einem großen Rückruf. Aufgrund bestehender Gesundheitsgefahr ruft der Geflügelhof Ertl KG, Hühnereier zurück. 

Rückruf betrifft REWE- und Edeka-Filialen 

Laut Unternehmen wurde das betroffene Produkt in REWE- und Edeka-Filialen in Ober-, Niederbayern und in der Oberpfalz vertrieben. Konkret handelt es sich um Eier der Güteklasse A und der Gewichtsklasse M aus Bodenhaltung. Als Legedatum ist der 23.01.2018 angegeben, das Mindesthaltbarkeitsdatum ist der 20.02.2018. 

Ertl Eier
Ertl Eier
© Geflügelhof Ertl KG

Bakterien auf Eierschalen 

Das Unternehmen rät vor einem weiteren Verzehr dazu, betroffene Produkte dringend vollständig durchzugaren. Auf Eierschalen wurden Campylobacter Bakterien festgestellt, die bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem zu schweren Krankheitsverläufen führen können. Kunden, die bereits betroffene Produkte gekauft haben, können diese in ihrer Filiale auch ohne Vorlage eines Kassenbons zurückgeben.

mge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken