Wir haben genug vom schlechten Wetter: Kommt nach "Franz" nun endlich der Frühling?

In den letzten Tagen wurden wir in fast ganz Deutschland so richtig durchgepustet – während am Mittwoch noch ein ordentlicher Sturm wütet, könnte uns spätestens am Wochenende der Frühling einen Besuch abstatten

Wir warten gespannt auf den Frühling

Erst waren es "Dragi" und "Eberhard", am heutigen Mittwoch und am Donnerstag nur noch "Franz" – die Sturmtiefs seit dem vergangenen Wochenende wirbelten nahezu ganz Deutschland durcheinander und sorgten mit gelegentlichen Schauern für ordentlich April-Wetter-Feeling. Und das Anfang März ...

Doch wie der Deutsche Wetterdienst verkündet, gibt es einen Lichtblick am Horizont. Der kommt zwar nicht von der Sonne, denn die hält sich auch in den kommenden Tagen in weiten Teilen bedeckt. Doch immerhin lassen uns die Meteorologen auf ein paar frühlingshafte Temperaturen hoffen. Und dafür sind wir doch schon sehr dankbar. 

Hochzeit Prinzessin Eugenie + Jack Brooksbank

So kämpften die Gäste mit dem Wind

Das wäre fast schief gegangen! Herzogin Catherine schafft es gerade noch, einen Höschenblitzer zu vermeiden.
Naomi Campbell
Wir haben genug vom schlechten Wetter: Ja, auch die Royals bleiben nicht verschont. Herzogin Catherine hält Kopfbedeckung und Rock fest.
Wir haben genug vom schlechten Wetter: Go, Fergie! Die Brautmutter auf dem Weg in die St. George's Kapelle.

13

Kommt nach Sturmtief "Franz" jetzt der Frühling?

Nicht ganz. Auch in den kommenden Tagen wird noch das ein oder andere Sturmtief durch Deutschland fegen. Mal stärker, mal schwächer ausgeprägt. Doch nach den zumeist einstelligen Temperaturen der letzten Tage soll das Thermometer am Samstag und Sonntag flächendeckend die zehn-Grad-Marke knacken. Bei Höchstwerten zwischen zehn und 18 Grad werden die Tage ab Freitag deutlich milder. Wer ganz viel Glück hat, der erwischt vereinzelt sogar einen Moment, in dem es relativ windstill, sonnig und warm wird. Die besten Chancen hat man am Samstag im Süden Deutschlands. Alle anderen müssen sich mit dem reinen Temperaturanstieg zufriedengeben. Aber besser als gar nichts.

Urlaubsgrüße der Stars

Diese Bilder machen neidisch

16. August 2019  Traumpaar mit Traumblick: Ronja Forcher und Felix Briegel entdecken gemeinsam die Welt und fangen beim Wandern in den Tiroler Alpen schon mal an.
12. August 2019  Vor der atemberaubenden Skyline Singapurs planscht Oana Nechiti im Rooftop-Pool eines Hotels. Ein Bikini in Metallic-Optik und dazu passende Accessoires sorgen zusätzlich für einen Glamourfaktor.
Beim Anblick von Oana Nechiti sieht ihr Mann rot – vor Liebe! Denn diesen schönen Urlaubsschnappschuss seiner Frau nimmt Erich Klann höchstpersönlich selbst auf. Er zeigt Oana in einem roten, bodenlangen Neckholder-Dress, als sie am Morgen in Singapur über die schönen Fliesen des Hotels schwingt.
Während ihres Urlaubs in Singapur treibt es Oana Nechiti auch raus in die wunderschöne Natur. Vor allem die Kakteen scheinen es der Profitänzerin angetan zu haben. "Ich möchte gerne so einen schönen Kaktus zu Hause haben", kommentiert die 31-Jährige dieses Foto auf Instagram. In einem schwarzen Kaftan ist Oana dem tropischen Klima bestens gewappnet.

688

Verwendete Quellen: Deutscher Wetterdienst

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche