Nützliches Gadget: Diese Dose kann Leben retten und kostet nur 2 Euro

Diese Plastikdose sieht eigentlich unscheinbar aus, doch die Idee dahinter ist sowohl genial als auch hilfreich

Die Notfalldose, die Leben retten kann.

Vor allem im Alter kann es zu unvorhergesehenen Zwischenfällen in den eigen vier Wänden kommen. In solchen Momenten könnte diese kleine, unscheinbare Dose zum Lebensretter werden.

So funktioniert sie

Die sogenannte "Notfalldose" ist weiß mit grüner Aufschrift, einem Schraubverschluss und ca. zehn Zentimeter hoch. Gerade chronisch kranke Menschen oder Ältere sind oft auf regelmäßige Medikamente angewiesen. Kommt es zu einem gesundheitlichen Zwischenfall, ist es für Einsatzkräfte äußerst wichtig, schnellstmöglich alle Informationen über den Patienten zu bekommen. Gibt es Allergien? Welche Medikamente werden täglich in welcher Dosis eingenommen?

Im Notfall zählt jede Sekunde

Das alles soll der Betroffene in einem Formular in der "Notfalldose" hinterlegen und den Plastikbehälter in der Tür seines Kühlschranks aufbewahren. Der Kühlschrank ist in einem Haushalt von jedem leicht zu finden und dadurch der ideale Platz. Doch woher wissen die Retter, dass so eine Notfalldose überhaupt im Haushalt ist? 

Jedem Set liegen zwei Aufkleber bei, die an der Innenseite der Wohnungstür und am Kühlschrank befestigt werden. Sie signalisieren den eintreffenden Rettungskräften schnell, wo sie die lebensrettenden Informationen finden können.

Die Notfalldose soll in der Kühlschranktür hinterlegt werden

Natürlich ist aber auch jeder selbst gefragt, denn die Infos in der Notfalldose müssen stets aktualisiert werden. Das kann ganz schnell und einfach mit dem Kugelschreiber passieren. 

Mittlerweile gibt es das kleine Gadget nicht nur in vielen Apotheken zu kaufen, sondern auch im Internet auf der Website des Unternehmens www.notfalldose.de. Eine gute Idee, die in vielen Situation Leben retten könnte.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche