Unsichtbare Gefahr: Drei Hunde sterben nach Bad in einem Teich

Melissa Martin und Denise Mintz hatten ihren Hunden nur eine kleine Erfrischung gönnen wollen, jetzt sind Abby, Izzy und Harpo tot. Sie verstarben unmittelbar nach dem Bad in einem Teich.

Abby und ihre zwei tierischen Begleiter erlitten eine Blaualgen-Vergiftung

Sie hätten nicht ahnen können, in welch einem Drama die abendliche Gassirunde enden würde. Melissa Martin und Denise Mintz wollten ihren Hunden Abby, Izzy und Harpo in der Hafenstadt Wilmington im US-Bundesstaat North Carolina eine Erfrischung in einem nahegelegenen Teich gönnen, kurz darauf versterben alle drei Hunde.

Teich birgt unsichtbare Gefahr

Nur etwa 15 Minuten nach dem Schwimmen in dem Teich bekam West Highland White-Terrier-Hündin Abby als erste einen krampfartigen Anfall, kurze Zeit später ging es auch bei ihren beiden tierischen Gefährten los. Ihre Besitzerinnen brachten die Tiere schnellstmöglich in die Tierklinik, dort konnten die Tiermediziner den Grund für die Anfälle schnell ausmachen: Der Teich, in dem alle drei geschwommen waren, war mit Blaualgen verseucht. Abby, Izzy und Harpo hatten keine Chance, verstarben am nächsten Tag an akutem Leberversagen. 

At 12:08 AM, our dogs crossed the rainbow bridge together. They contracted blue green algae poisoning and there was...

Gepostet von Melissa Martin am Donnerstag, 8. August 2019

Initiative für Warnschilder

"Was als lustiger Abend für sie begann, endete mit dem größten Verlust unseres Lebens", schreibt Melissa Martin auf Facebook. Der Post wurde mittlerweile knapp 30.000 mal geteilt. Und genau das ist ihre Intention.

Hollywuff

Auf den Hund gekommen

In netter Gesellschaft trinkt es sich viel besser: Reese Witherspoon lässt den Tag gemütlich mit ihrer französischen Bulldoge Pepper ausklingen. 
Als Hund von Miley Cyrus erlebt man die besten Abenteuer. Die Sängerin nimmt ihren Hund Bean überall mit hin.
Wer so prominente Hunde-Eltern hat, wird natürlich selbst zum Star. Wie alle Haustiere von Justin und Hailey Bieber hat auch "Oskie the Poskie" einen eigenen Instagram-Account mit fast einer Millionen Followern.
Hillary Duff hat ihre Liebsten aus dem Tierheim gerettet und bietet ihnen ein glückliches Zuhause.

291

Die US-Amerikanerin möchte auf die unsichtbare Gefahr, die manche Gewässer für Hunde bergen, aufmerksam machen. Mit ihrer Kampagne möchten sie dafür kämpfen, dass Schilder dort aufgestellt werden, wo die Bakterien im Wasser nachweisbar sind. 

Verwendete Quelle: Facebook

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche