VG-Wort Pixel

Gefährliche Glassplitter! Noch ein Fleisch-Skandal bei Aldi!

Wurst 
Wurst 
© Getty Images
Aldi bleibt nicht von einem neuen Aufreger verschont und muss ein beliebtes Fleischprodukt zurückrufen, denn der Verzehr könnte zu schwerwiegenden Folgen führen

Ausgerechnet ein Produkt des namhaften Wurstwaren-Herstellers "Böklunder" muss der Discounter Aldi-Süd derzeit zurückrufen. In den "Cocktail-Würstchen im zarten Saitiling" können Glassplitter enthalten sein. Die Würstchen wurde in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen und im Saarland verkauft. 

Betroffen sind die Produkte mit der Chargennummer BKL 011908051211 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21.03.2019. Die Würstchen sollen auf keinen Fall gegessen werden und können zu einem beliebigen Aldi-Markt wieder zurückgebracht werden. Der Kaufpreis wird dann erstattet. 

tgi Gala

Mehr zum Thema