Freundin stirbt am Valentinstag Scott Rileys Appell an Paare

Scott Riley und Darcy
Scott Riley und Darcy
© Facebook/ScottRiley
Der Australier Scott Riley hat seine Freundin Darcy ausgerechnet am Valentinstag verloren. Auf Facebook schreibt er einen bewegenden Appell an alle Paare

In zehn Tagen wollten sie nach Europa fliegen und er um ihre Hand anhalten. Scott Riley hatte für den Valentinstag so viel geplant: Er wollte mit seiner Freundin Darcy auf einen Motorrad-Trip zur Great Ocean Road, auf eine Helikopter-Tour und abends zu einem ruhigen Dinner. Doch dann bekam er einen Anruf, der sein Leben binnen Sekunden veränderte. Darcy Hopwood war tot.

Die 22-Jährige Australierin befand sich zu Fuß auf dem Rückweg einer Hochzeit, als der tragische Unfall passierte. Sie wurde angefahren. Die Verletzungen waren so schwer, dass sie noch am selben Tag im Krankenhaus verstarb.

Ihr hinterbliebener Freund Scott bewältigt seine Trauer nun mit einem Facebook-Posting, in dem er einen rührenden Appell an Paare auf der ganzen Welt verfasst:

"Wir haben uns gestern zum Abschied geküsst..."

"Bitte LEST DAS, TEILT DAS. MACHT DAS. Behandelt euren Partner heute wie einen König oder eine Königin. Macht es für mich. Ich kann es nämlich nicht mehr. Heute Morgen, während ich den Valentinstag für die Liebe meines Lebens geplant habe, habe ich am Telefon erfahren, dass ich mein wunderbares Mädchen nie wieder sehen werde. NIE WIEDER. Ich habe es nicht kommen sehen. Wir haben ein gemeinsames Leben voll unglaublicher Dinge geplant. Ich wünschte, ich könnte sie nur einen Moment in meinen Armen halten.

Genießt die Liebe, die euch umgibt, umarmt sie. Bitte macht es für mich. Wir haben uns gestern zum Abschied geküsst und ich hätte nie gedacht, dass es das letzte Mal sein würde. Ich liebe dich, Darcy."

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken