VG-Wort Pixel

England Frau war 15 Jahre schwanger – unfassbar, wie ihre Familie heute aussieht


Nachdem vergangenen Dienstag die kleine Bonnie zur Welt kam, soll nun Schluss sein mit der Familienplanung der Familie Radford

Für die meisten Paare ist es ein großer Wunsch irgendwann mal Nachwuchs zu bekommen und eine Familie zu gründen. Diesen Wunsch verfolgte auch Sue Radford - und das einige Jahre lang. 

Großfamilie Redford 

Vergangenen Dienstag erst brachte die 43-jährige Engländerin Sue Radford die kleine Bonnie zur Welt. Die kleine Bonnie ist jedoch nicht das erste Kind der Familie - genau genommen kann sich die Kleine über weitere 20 Geschwister freuen. Doch wie ist das bitte möglich? Tatsächlich war Sue mit 14 das erste Mal schwanger und insgesamt über unfassbare 800 Wochen ihres Lebens lang, was in etwa 15 Jahren entspricht. 

"Ich werde es nicht vermissen, schwanger zu sein" 

Wie Sue nun gegenüber der englischen Tageszeitung Metro verkündet, soll es das jetzt jedoch gewesen sein. Die Familienplanung ist mit Kind Nummer 21 abgeschlossen. "Irgendwann muss es zu Ende sein. Die Schwangerschaftskleidung wird demnächst in den Müll gehen. Ich werde es nicht vermissen, schwanger zu sein. (...) Wir werden jetzt nur noch die Kinder und die Enkelkinder genießen". Ist ja klar, dass bereits die älteren Kinder an ihre eigene Familienplanung gedacht haben: Die zweitälteste Tochter hat drei Kinder zur Welt gebracht - wie lange es bei dem Rest der Familie noch dauert, wird sich zeigen. So oder so zählt die Familie Radford wohl definitiv als größte Familie Großbritanniens. 

Verwendete Quellen: Instagram, Mirror 

mge Gala

Mehr zum Thema