Unfassbar: Frau sucht etwas im Nachttisch ihres Mannes - was sie findet, macht sprachlos

Belinda zweifelte nie an der Treue ihres Mannes - bis schließlich eine Karte zum Vatertag ihr Leben komplett verändern sollte

Sie findet eine Vatertagskarte im Nachttisch ihres Mannes (Symbolbild) 

Belinda hätte glücklicher nicht sein können. Sie lernte ihren Eddie über eine App kennen, sie heirateten und bekamen sogar gemeinsame Zwillinge. Wie sie selbst auf der Seite "kidspot" berichtet, hatte sie nie einen Grund, ihm nicht zu vertrauen - bis ein Tag und eine Karte ihr Leben für immer verändern sollte. 

Vatertagskarte enthüllt Erschreckendes 

Obwohl ihr Mann viel arbeitete und auch häufig unterwegs war, zweifelte die junge Mutter nie an seiner Treue. "Sie waren verliebt wie am ersten Tag", beschreibt sie selbst den Zustand ihrer Beziehung. Als sie jedoch eines Tages etwas zu lesen suchte, fand sie in seinem Nachttisch ein Buch, dessen Inhalt schreckliche Erkenntnisse mit sich brachte. Als sie das Buch öffnete, fiel Belinda eine Karte entgegen - eine Vatertagskarte von Nate. 

Kein einfacher Seitensprung 

An Papa. Alles Gute zum Vatertag, in Liebe von Nate. Nate - ein Name, den Belinda nie zuvor gehört hatte. Zunächst hoffte sie, dass es sich um ein großes Missverständnis handelte. Doch als sie ihren Mann darauf ansprach, zerfiel sein Gesicht. Er gestand seiner Frau Melinda die Wahrheit - und diese sollte noch viel schlimmer sein als ein einfacher "Seitensprung". 

Bitteres Geständnis

Tatsächlich stellte sich heraus, dass Nate der Sohn von Eddie war. Aber er war kein Ergebnis eines einfachen Seitensprunges, sondern im Gegenteil. Eddie hatte eine Frau - Natasha - mit der er bereits seit zehn Jahren zusammen war. Belinda selbst war also die Affäre und völlig unbemerkt schaffte Eddie es, über Jahre dieses Doppelleben zu führen. Nachdem nun die Wahrheit ans Licht kam, entschied er sich für die andere Frau - ob er jedoch weiterhin mit ihr zusammen ist, ist unklar. Belinda selbst glaubt, dass er mittlerweile ganz alleine ist. 

Untreu

Frauen mit diesem Beruf gehen am häufigsten fremd

Frauen mit diesen Berufen gehen am häufigsten fremd
Gewohnheit, Nachlässigkeit, ein anderer Lebensstil oder Langeweile. Menschen betrügen aus den unterschiedlichsten Gründen, besonders, wenn sie dieser Berufsgruppe angehört.
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche