Überraschung: Frau möchte McDonald's-Snack - was sie bekommt ist unglaublich

Eine Frau aus England hatte eigentlich nur Heißhunger auf einen Snack von McDonald's. Doch was sie und ihr Freund dort bekamen, veränderte ihr Leben

Ein paar Pommes und einen Cheeseburger. Viele kennen diesen kleinen Heißhunger auf McDonald's ab und zu. So auch die 21-jährige Engländerin Sarah Meek. Sie fuhr mit ihrem Freund Josh Hall in das Schnellrestaurant ihres Vertrauens, doch dieser McDonald's-Besuch veränderte ihre Leben für immer. Denn die 21-Jährige war nicht nur hungrig, sondern auch hochschwanger!

Frau war auf dem Weg ins Krankenhaus

Die schwangere Sarah sollte eigentlich erst in ein paar Tagen ihr Baby zur Welt bringen, war allerdings schon vorsorglich auf dem Weg ins Krankenhaus. Das berichtet die "Sun". Im Auto merkte sie bei ihrem Freund und ihrer Mutter an, dass sie tierischen Hunger habe. Also hielten die Drei kurzerhand bei einem McDonald's. Und - wie sollte es auch anders sein - setzten genau dann die Wehen bei der 21-Jährigen ein.

Süchtig nach Sonnenbank

Diese Influencerin hat eigentlich weiße Haut

Hannah Tittensor
Mit 18 Jahren fing für Hanna die Suche nach der perfekten Bräune an. Inzwischen hat sich diese aber zu einer regelrechten Sucht entwickelt. Die 22-Jährige ist kaum wiederzuerkennen.
©Gala

Frau bekommt Kind bei McDonald's

Also rannte Sarah auf die Toilette und bekam dort ihr Baby. Glück im Unglück: Eine Hebamme gönnte sich auch ein paar Burger, als die Wehen einsetzten und somit konnte Sarah ihr Baby mit Hilfe der Hebamme und ihrer Mutter gesund zur Welt bringen. Baby anstatt Pommes - wahrscheinlich auch besser für die Figur.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche