Nicht zu glauben: Frau gibt Fremdem einen Korb, der rächt sich brutal an ihrem Hund

Weil eine Spaziergängerin die Annäherungsversuche eines Mannes abgelehnt hatte, wurde ihr Vierbeiner von dem Unbekannten gewaltsam verletzt

Hunde: treue Gefährten des Menschen

Julia R., 32, unternahm am Zweiten Weihnachtstag wie jeden Abend einen Spaziergang zusammen mit ihrer kleinen Hündin Ally. Doch diese Gassirunde im Stadewäldchen in Dortmund sollte ihr noch lange in Erinnerung bleiben. 

Die Frau ignorierte die Annäherungsversuche des Mannes

Ein Mann sprach die 32-Jährige während des Spaziergangs mehrfach an; die Frau ignorierte die Annäherungsversuche des Fremden jedoch. Als dieser ihr Desinteresse an einer Konversation weiterhin nicht zu verstehen schien, wurde die Frau direkter, sagte: "Komm, geh' einfach weiter." 

Allys Diagnose: Vierfach gebrochene Hüfte und verletzter Oberschenkel

Daraufhin trat der Mann ihre kleine Hündin Ally. Seine Begründung: 'Weil man so mit ihm nicht reden dürfe". Das berichtete die 32-Jährige gegenüber der Nachrichtenseite "Ruhr Nachrichten". Der Mann lief weg und die Frau versuchte sich notdürftig selbst um ihre Fellnase zu kümmern. Jedoch vergebens. Julia R. brachte kurz darauf Ally in die Tierklinik, wo Frauchen und Hund eine tragische Diagnose mitgeteilt wurde: Der Hund hatte eine vierfach gebrochene Hüfte und einen verletzten Oberschenkel.

Operation oder Einschläfern?

Damit Ally wieder gesund werde, seien mehrere Operationen notwendig. Bereits die erste Operation belief sich auf Kosten von rund 3.000 Euro. Ohne die Unterstützung des Tierschutzvereins "Arche90" hätte sich die Frau diese Operation nicht leisten können. Doch ihren Hund einschläfern zu lassen, sei für die Besitzerin keine Option gewesen, heißt es online. Die Polizei Dortmund ermittelt den Täter und bittet Zeugen um Hilfe. 

Tier trauert

Hund eines verstorbenen Mannes rührt alle zu Tränen

Der Hund trauert um sein Herrchen
Seine Schwester hält den herzzerreißenden Moment fest und teilt ihn auf Facebook. Die Szene wird unglaubliche 20 Millionen Mal angesehen
©Gala

Verwendete Quellen: Der Westen, Ruhr Nachrichten

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche