Blumen vor der Tür: Frau filmt heimlichen Verehrer – damit hätte sie nicht gerechnet

Rosie bekommt jeden Tag Blumen - aber weiß nicht von wem. Bis sie ganz Zufällig Zeuge der Lieferung wird 

Rosie bekommt jeden Tag Blumen von einem Unbekannten. Doch dann erwischt sie ihn plötzlich (Symbolbild).

Jeden Tag Blumen von einem Fremden vor der Haustür zu finden kenn wir höchstens aus Schnulzenfilmen oder Thrillern. Rosie geht es offensichtlich genauso und wird skeptisch als sie jeden Tag Blümchen bekommt. Wer legt sie dahin?

Es kommt ganz anders

Also legt sich die Britin auf die Lauer. Na gut, das macht sie eigentlich nicht wirklich. Es ist mehr oder weniger ein Zufall, dass sie den heimlichen Verehrer bei der Blumenlieferung entdeckt. Denn eigentlich denkt Rosie, dass der Wind die Blumen vor ihre Haustür geweht hätte. 

Als sie gerade kocht, sieht sie auf einmal Willow, die Katze ihres Nachbarn, über ihren Rasen laufen. Und siehe da: Sie hat eine rosafarbene Blüte im Mund. "Ich war so aufgeregt, ich habe sie dabei gefilmt. Ich habe niemals gesehen, dass eine Katze etwas anderes zurückgebracht hat als tote Mäuse", sagt Rosie gegenüber "Love Meow".

Alle lieben Willow

Also ist der heimliche Verehrer gar kein Verehrer, sondern die Nachbarskatze. Seitdem Rosie eingezogen ist, besucht Willow sie jeden Tag und bringt gestohlene Blumen aus dem Garten ihres Besitzers mit. Sie besucht alle Nachbarn in der Gegend, sie liebt jeden - und die Nachbarn lieben sie.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche