Fiese Mogelpackung: Netto schummelt bei beliebtem Markenprodukt

Der Netto Marken Discount schummelt auf fiese Art und Weise im Preis eines beliebten Marken Produktes

Ein Einkauf im Supermarkt darf gerne auch mal etwas schneller gehen. Dass Kunden sich daher gerne ohne weitere Kontrollen auf die Ausschilderungen von Produkten verlassen, ist nachvollziehbar. Dass aber offenbar das Vertrauen der Kunden als „psychologische Falle“ genutzt wird sorgt immer wieder für Aufregen. Über einen aktuellen Fall beim Netto Marken Discount berichtet nun die Verbraucherzentrale in Hamburg.

Fiese Mogelpackung bei beliebtem Markenprodukt

Die Ausschilderung für das Produkt „Mini Babybel“ scheint auf den ersten Blick völlig eindeutig und eindwandfrei zu sein. Mit der Farbe Gelb sticht das „Billiger“-Schildchen vom Netto Marken Discount direkt ins Auge der Kunden. In großer Schrift erscheinen die 1,69 Euro für das Produkt auch zunächst günstiger als die regulären 1,79 Euro. Jedoch versteckt sich – wie so oft – im Kleingedruckten die Gemeinheit.

Coronakrise

Liebesleben trotz Social Distancing

Dating trotz Social Distancing
In Zeiten, in denen alles schneller und höher hinaus gehen soll, zwingt uns das Coronavirus derzeit einen Gang runterzuschalten.
©Gala

"Billiger" ist nicht wirklich billiger

Kunden, die genauer hinsehen, werden feststellen, dass der Preis für 100 Gramm mit 1,41 Euro bei dem angeblich billigeren (das Netz kostet schließlich „nur“ 1,69 Euro), ganze 13 Cent teurer ist als das reguläre Produkt, bei dem der Kunde nur 1,28 für 100 Gramm zahlt. Doch wie kann das nun sein? Tatsächlich sind in der Verpackung, die als „Billiger“ bezeichnet wurde nur sechs Kugeln enthalten, statt der regulären sieben Kugeln. Eine fiese Masche, die dank Hinweisen von aufmerksamen Verbrauchern nun aufgedeckt und gestoppt werden konnte.  

Etwas als billiger zu bewerben, obwohl man eigentlich mehr bezahlen muss, ist dreist – finden wir und haben daher den...

Gepostet von Verbraucherzentrale Hamburg am Mittwoch, 5. September 2018
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche