Experten warnen vor der Superfrucht: Avocado kann gefährlich sein

Die Zubereitung einer Avocado birgt eine versteckte Gefahr, die zu schlimmen Verletzungen führen kann

Avocado

Die meisten Unfälle passieren im Haushalt - ein Spruch der wohl schon lange existiert. Dabei sind das vom Stuhl fallen beim Fenster putzen und kochend heißes Wasser am Herd die klassischen Situationen, in denen etwas schief gehen kann. Dass nun ausgerechnet die Superfrucht Avocado eine Gefahr im Haushalt darstellen soll, führt zunächst zu großer Verwunderung. 

Warnung vor der "Avocado-Hand" 

Immer mehr Menschen landen im Krankenhaus - und Grund dafür sind weder Verbrennungen, noch gebrochene Knochen. Ganz im Gegenteil - im Haushalt scheint eine unterschätzte Gefahr zu lauern: Das Aufschneiden einer Avocado. Ein Londoner Chirurg erklärte gegenüber "The Times", dass er wöchentlich etwa vier Patienten zu behandel habe, die sich beim Aufschneiden und Entkernen einer Avocado ernsthafte Verletzungen zugezogen haben. 

Skeptisch bleiben

Vorsicht bei Ratschlägen von Fitness-Influencern

Wieso man sich nicht auf die Ratschläge von Fitness-Influencern verlassen sollte
Worauf wir als Follower achten sollten, verrät das Video.
©Gala

Warnhinweise auf der Frucht 

Gleichzeitig wünscht sich der Chirurg, dass die Frucht mit Warnhinweisen ausgezeichnet wird. Seiner Meinung nach stellt sie eine unterschätzte Gefahr dar, da ein Konsument keinesfalls damit rechnet, sich bei der Zubereitung und dem Verzehr verletzen zu können. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche