Mehr als nur heiße Luft: Ex-HSV-Star furzt im TV und alle lachen sich schlapp

Eigentlich sollte Stig Töfting das Erstligaspiel zwischen den Vereinen dänischen Vejle BK und Bröndby IF analysieren. Doch das ging gehörig in die Hose 

Stig Töfting

Bei einem Fernseh-Auftritt im TV-Studio des Senders "TV3" in seiner Heimat Dänemark hat der Ex-Bundesligaspieler Stig Töfting einen Auftritt als Kommentator. Obwohl die Kameras gerade nicht laufen, zeichnen sie doch einen Kommentar von ihm auf, der im Netz für großes Gelächter sorgt. Denn das Paradoxe: Der besagte Kommentar kommt nicht aus dem Mund des Ex-Fußballprofis.  

Es ist still als Töfting plötzlich vor der Kamera einen fahren lässt

Töfting steht mit seinen Kollegen Peter Graulund und Moderatorin Camilla Martin am Pult. Der Ex-Fußballprofi tippt gerade gedankenverloren an seinem Smartphone als er plötzlich leicht in die Hocke geht - und laut und deutlich einen fahren lässt. Seine Kollegin und sein Kollege können es nicht fassen, reagieren jedoch schnell und drehen sich um. Offensichtlich fliehen sie vor der miesen Luft. 

Die Reaktion von Töfting ist einmalig

Statt beschämt oder gar peinlich berührt zu sein, zeigt sich Töfting - amüsiert. Es scheint fast so, als lache er über seinen eigenen - weniger wohl dufteten - Witz. Graulund und Martin bleibt nichts anderes übrig, als die dicke Luft zu ignorieren. Die Co-Moderatoren steigen kurzerhand in sein Gelächter ein. Man könnte fast meinen, Töfting habe Lachgas gepupst, so krümmen sie sich vor Lachen. Töfting selbst sagt zu seiner - hoffentlich - ungeplanten Flatulenz: „Ich habe mich selbst überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass der Furz so lang werden würde.“ 

Stig Tofting, former Bolton Wanderers F.C., HSV, MSV Duisburg, BK Häcken - official + Danish National Team.... farting on TV 😂 🤣

Gepostet von TV3 SPORT am Montag, 10. Dezember 2018

 Verwendete Quellen: YouTube, Bild.de

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche