VG-Wort Pixel

Es gibt eine Erklärung Das ist der Grund für Heißhunger auf Schokolade

Bei einigen ist der Heißhunger größer als bei anderen - und das lässt sich tatsächlich ganz leicht erklären

Viele werden das Gefühl kennen: Schokolade geht immer, egal zu welcher Tages- oder auch Nachtzeit. Bei einigen Menschen wird dieses Gefühl noch stärker ausgeprägt sein und dafür gibt es tatsächlich einen guten Grund, wie nun Dänische Forscher  herausgefunden haben.

Hormon FGF21 verursacht Heißhunger auf Schokolade

Bei einigen Menschen sind die Heißhungerattacken stärker ausgeprägt als bei anderen – sie gelten als regelrechte Naschkatzen – und die Ursache dafür ist ein ganz bestimmtes Hormon. Laut Forschern aus Dänemark ist das von der Leber gebildete Hormon Fibroblasten-Wachstumsfaktor 21 (FGF21) verantwortlich: besondere Varianten des Gens, das den Bauplan für FGF21 enthält, sei demnach bei Naschkatzen eher vorhanden als bei anderen Menschen.

Die Studie stellte ebenso heraus, dass diese Menschen gleichzeitig zu erhöhtem Alkohol- und Tabakkonsum neigen – eine Erklärung wird in der Wirkung des Hormons auf das Belohnungssystem im Gehirn gesucht.
Für alle Naschkatzen ist jetzt jedenfalls endlich klar, dass die Heißhungerattacken kein unkontrolliertes Handeln, sondern viel eher genetischer Natur sind.  

mge Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken