Tragödie : Erst überlebten sie das Las Vegas Attentat, dann starben sie nur zwei Wochen später

Der 01. Oktober 2017 veränderte ihr Leben, doch die schöne Zeit danach sollte ihnen nur für zwei Wochen vergönnt sein

Lorraine und Dennis Carver

Lorraine und Dennis Carver besuchten am 01. Oktober das "Route 91 Harvest Festival" in Las Vegas und waren mitten im Geschehen, als Stephen Paddock zum Todesschütze wurde und auf die Zuschauermasse feuerte.

Das Ereignis prägte ihr Leben

58 Menschen starben, doch das Ehepaar entkam dem Schrecken. Dennis schirmte seine Frau mit seinem Körper ab und brachte sie so in Sicherheit. Danach änderte sich ihr Leben komplett. Er schickte ihr Blumen, um sie zum Lächeln zu bringen nach der schrecklichen Tragödie und zusammen verbrachten sie zwei Wochen, in denen sie ihr Leben mehr wertschätzen als je zuvor.

Tierwelt

Fünf Hunderassen die besonders an ihrem Herrchen hängen

Herrchen mit Hund
Welche Hunderassen besonders an ihrem Herrchen hängen, erfahren Sie im Video.
©Gala

Zwei Wochen später holte der Tod sie ein

Ihre jüngste Tochter, Madison, hörte am Abend des 16. Oktober einen lauten Knall und rannte aus dem Haus. Nur eine Meile von ihrem Wohnhaus entfernt sah sie den brennenden Wagen ihrer Eltern. Das Auto kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und krachte gegen einen Beton-Pfeiler, bevor es sich überschlug und Feuer fing. Beide Insassen hatten keine Chance.

Brooke, die ältere Tochter der Carvers, sagte gegenüber dem Review-Journal: "Ich schwöre, dass sie sich in den letzten zwei Wochen mehr liebten als in den 20 Jahren zuvor".


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche