Nach Urlaub am Strand: Paar kann plötzlich nicht mehr laufen

Es sollte ein traumhafter Urlaub in der karibischen Sonne werden und endete mit starken Schmerzen

Strand (Symbolbild)

Ein Urlaub in der Dominikanischen Republik klingt nach einem wahren Traumurlaub. Das dachten sich auch die Kanadier Eddiy Zytner und seine Freundin Katie Stephens - doch ihr Urlaub wurde zu einem richtigen Horror-Ausflug. 

Strand-Besuch wird zum absoluten Horror 

Nachdem das Paar den traumhaften Sandstrand mit türkisfarbenem Wasser besuchte, ging der Horror los: Ihre Füße fingen fürchterlich an zu kratzen - und dabei sollte es nicht bleiben. Die Füße der beiden wurden rot und schmerzten immer mehr - so sehr, dass sie plötzlich nicht mehr laufen konnten. Im Krankenhaus wurde schließlich die Hautkrankheit Larva migrans diagnostiziert. Das Paar hatte sich am Strand die Larven von Hackenwürmern eingefangen. 

Wissen

Warum manche Menschen weniger Schlaf brauchen

Müde Menschen
Forscher haben jetzt herausgefunden, warum manche Menschen weniger Schlaf brauchen.
©Gala

Erschreckende Facebook-Bilder 

Katie veröffentlichte auf Facebook einige Bilder ihrer Füße. Diese sollen besonders eine Warnung für andere sein. Denn nach diesem Erlebnis, rät das Paar eindringlich allen Urlaubern am Strand in warmen Klimazonen, Schuhe zu tragen. 

 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche