VG-Wort Pixel

Erschreckend Jazzy ist immer krank, bis ein Instagram-Post ihr den Grund offenbart

Jazzy Rowe 
Jazzy Rowe 
© facebook/JazzyRowe
Diese grausame Geschichte bewegt derzeit das ganze Netz

Es ist eine erschreckende Geschichte, die derzeit das ganze Netz bewegt. Eine Studentin aus Connecticut klagte schon seit längerer Zeit über gesundheitliche Beschwerden, der Grund dafür ist erschreckend. 

Instagram-Posting offenbart grausamen Grund

Die Studentin Chenelle Rowe klagte seit einiger Zeit über Halsschmerzen und weitere gesundheitliche Beschwerden. Den Grund dafür offenbarte nun ein Posting ihrer Mitbewohnerin, Brianna Brochu, welches ein Kommilitone ihr schickte: 

"Nach eineinhalb Monaten in ihr Kokosnussöl spucken, gebrauchte Tampons an ihrem Rucksack reiben, ihre Zahnbürste an Stellen stecken, an denen die Sonne nicht scheint und so vieles mehr, kann ich endlich sagen: "Auf Wiedersehen jamaikanische Barbie"."   

Fiese Mobbing-Angriffe 

Wie das Posting deutlich zeigt, waren es offenbar die miesen Mobbing-Attacken ihrer Mitbewohnerin, die Chenelle Rowe krank machten. Nach der Veröffentlichung des Postings, reagierte sie endlich und meldete das Verhalten sowohl Polizei als auch Schule, mit Konsequenzen: Brianna Brochu wurde von der Uni geschmissen und verhaftet. Am 15. November soll der Fall verhandelt werden. 

In einem Live-Video berichtet Chenelle von den grausamen Angriffen ihrer Mitbewohnerin und bewegt damit das ganze Netz. Mehr als 16.000 Menschen haben ihr Video kommentiert und über 28.000 haben es bereits geteilt. 

mge Gala

Mehr zum Thema