Erkältung: Darum sollte man trotzdem unbedingt Sex haben

Man fühlt sich schlapp und vorallem nicht besonders attraktiv? Trotzdem sollte man während einer Erkältung unbedingt viel Sex haben

Sex

Sex

Nach den letzten warmen Spätsommertagen im September können wir nun langsam den Herbst mit seinen kühlen Temperaturen begrüßen. Kein Wunder, dass damit auch die ersten Erkältungen aufkommen.

Husten, Schnupfen, Halsschmerzen - die typischen Symptome, die dazu führen, dass man sich schlapp fühlt und auf nichts Lust hat - ganz besonders nicht auf Sex.

Doch, gerade der sollte bei einer Erkältung nicht zu kurz kommen.

Sex wirkt gesundheitsfördernd

Im Gegenteil. Anstatt sofort zu Medikamenten zu greifen, sollte man besonders während einer Erkältung häufiger Sex haben. Zugegeben, besonders attraktiv fühlt man sich nicht, wenn die Nase verschnupft ist, doch schlüpft man in erotische Dessous, wird der Liebste sicherlich schnell darauf anspringen.

Und warum genau sollte man jetzt Sex während einer Erkältung haben? Das lässt sich tatsächlich nachvollziehend erklären: Einerseits reduziert Sex grundsätzlich den Stress und je weniger Stress der Körper zu bekämpfen hat, desto mehr kann er die Erkältung bekämpfen. Andererseits stärkt Sex das Immunsystem. Forscher haben herausgefunden, dass der Körper 150 Prozent mehr Antikörper nach dem Orgasmus bildet, die wiederum die Bakterien bekämpfen.

Und ein weiterer Grund, der überzeugt: Das Hormon Oxytocin wird während des Liebes-Aktes ausgeschüttet, was für große Müdigkeit sorgt, die uns nach dem Sex besonders gut und lange schlafen lässt.

Die Spielregeln für Sex bei Erkältungen

Nachdem nun klar ist, warum man auch während einer Erkältung unbedingt Sex haben sollte, gibt es jedoch einige Regeln zu beachten. Natürlich soll sich der Liebste nicht anstecken, weshalb dringend auf das Küssen verzichtet werden sollte. Auch der Blowjob ist während einer Erkältung zu vermeiden. Zudem sollte man keine zu anstrengenden und sportlichen Sexstellungen wählen, denn eine Überanstrengung ist für den geschwächten Körper keine gute Idee.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche