VG-Wort Pixel

Glück im Spiel Er findet alten Lottoschein in seiner Brieftasche und ist fassungslos

Mann mit seiner Geldbörse (Symbolbild)
Mann mit seiner Geldbörse (Symbolbild)
© Shutterstock
Über drei Wochen trug ein Australier etwas Unglaubliches mit sich rum 

Es bedarf nicht viel Erfahrung, um zu wissen, dass Lotto spielen reine Glücksache ist. bereits in der Schule zeigten konkrete Beispielaufgaben in Wahrscheinlichkeitsrechnung, dass die Chance auf einen Gewinn meist sehr gering ausfällt. Demnach ist es nicht verwunderlich, dass man - besonders wenn man regelmäßig spielt - auch mal vergessen kann, dass Lottoscheine noch nicht eingelöst wurden. 

Mann findet alten Lottoschein

Genau diese Erfahrung machte nun vor kurzer Zeit auch ein Mann aus Sydney, wie "7 News" berichtet. Eher wie durch einen Zufall checkte er in der Lotterie seine alten Scheine. Wie er berichtet hatte er das schon länger nicht gemacht, daher nutzte er die Gelegenheit und überreichte seine Scheine zur Kontrolle hinter den Schalter. 

Überraschender Gewinn

Als der Mann hinter dem Schalter plötzlich zu ihm sagte "Du bist der glückliche Gewinner", konnte er es nicht glauben. Er hatte gewonnen - ganze 3,3 Millionen Euro.  "Vielen Dank! Es ist schwer zu glauben." versuchte er seine Fassungslosigkeit zum Ausdruck zu bringen, nachdem die australische NSW Lotterie den Gewinn bestätigte. Was für ein unglaubliches Glück, dass er doch noch einen Blick in seine Brieftasche geworfen hat, bevor der Schein wohlmöglich sogar noch verloren gegangen wäre. 

mge Gala

Mehr zum Thema