VG-Wort Pixel

Eltern aufgepasst Beliebte Babynahrung wird zurückgerufen

Baby
Baby
© Getty Images
In Absprache mit der belgischen Lebensmittelbehörde ruft Nestlé ein Produkt zurück 

Eine dringende Warnung geht von dem Unternehmen Nestlé in Belgien aus: Zurückgerufen wird in Absprache der belgischen Lebensmittelbehörde das Produkt "Cerelac-Getreidekeks-Brei" aus Belgien. 

Auch deutsche Kunden sollten achtsam sein 

Das Unternehmen warnt ausdrücklich auch Kunden in Deutschland - insbesondere die an der Grenze lebende Bevölkerung sollte auf betroffene Produkte achten. Konkret betroffen ist das Produkt "Néstle CERELAC Getreidekeks Babynahrung" in der 800-Gramm Packung mit der Chargennummer L-70740291 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07/2018. 

Nestlé Ceralec
Nestlé Ceralec
© Nestlé Belgien

Laut Unternehmen sind bei einem Routinetest der belgischen Lebensmittelbehörde polyziklische aromatische Kohlenwasserstoffe gefunden worden.

Obwohl kein Gesunheitsrisiko besteht ruft das Unternehmen betroffene Produkte vorsorglich zurück. Gleichzeitig versichert Nestlé, dass "alle nötigen Maßnahmen" getroffen werden, damit so etwas zukünftig nicht wieder vorkommt. 

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken