VG-Wort Pixel

Horror-Szenario Einjähriges Mädchen bleibt mit Fingern in der Rolltreppe stecken

Kleines Mädchen klemmt sich die Finger in der Rolltreppe ein
Kleines Mädchen klemmt sich die Finger in der Rolltreppe ein
© Screenshot / Shutterstock
Auf Facebook sorgt ein Video derzeit für großen Schrecken. Ein Einjähriges Mädchen blieb mit einer Hand in der Rolltreppe stecken...

Die Bilder, die sich aktuell über Facebook verbreiten, sind nichts für schwache Nerven. Besonders Eltern werden beim Anblick zusammenzucken. Ein kleines Mädchen aus Manila (Philippinen) stürzte auf dem Ansatz der Rolltreppe zu Boden und stützte sich mit den Händen ab - ein großer Fehler, wie die Bilder zeigen. 

Kind bleibt in Rolltreppe stecken  

Tatsächlich blieb das junge Mädchen mit den Fingern in dem Spalt zwischen der Treppe und dem Treppenansatz stecken. Obwohl sofort reagiert wurde und die Treppe anhielt, blieb die Hand der Einjährigen fest stecken. 

Facebook-Video geht viral 

Auf dem Video sieht man wie sich Sicherheitskräfte und weitere Besucher des Einkaufszentrums um das weinende Kind versammelt haben. Letztlich schafft es eine Rettungskraft das kleine Mädchen aus der Treppe zu befreien. Sie wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht. Wie "Yahoo 7 News  News berichtet, soll die Kleine großes Glück gehabt haben: Bis auf Hautabschürfungen blieben ihre Finger völlig unverletzt. 

Dennoch zeigt dieser Vorfall, dass an Rolltreppen mit kleinen Kindern besonders große Vorsicht geboten ist. 

Verwendete Quellen: Yahoo 7 News, Facebook

mge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken